Die Heimat beim Bummeln genießen. Aloha und Ahoi in Rheda-Wiedenbrück

Sag mal – warum stehen in der Innenstadt eigentlich überall Stühle und kleine Tische?
Eine Frage, die ich in den letzten Tagen häufiger gestellt bekommt.
Diese Stühle gehören zu unserer Aktion Aloha und Ahoi in Rheda-Wiedenbück. Allein der Name verspricht schon
ein bißchen Urlaubsfeeling, oder? Ruh dich mal aus, genieße deine Stadt. Wann hast du das letzte Mal unsere Fachwerkhäuser auf dich wirken lassen? Jetzt ist eine gute Gelegenheit. Zuviel Ruhe? Zu Aloha und Ahoi gehören auch immer Aktionen der verschiedenen Teilnehmer, schau mal hier: http://www.facebook.com/alohaundahoi/

Wer steckt hinter Aloha und Ahoi?

Ganz links steht
– Mirko Liekenbrock, Liekenbrock Mode, Mirko ist kein Weg zu weit, hätten wir Schritte gezählt, der Sieger stände fest
vorne sitzt
– Suse Venzke , Kökemeier Mode, Suse macht alles möglich – noch ein paar Taschen packen – kein Problem, laßt uns anfangen
– Nicole Kirschner, Neue Zeiten, koordiniert und schreibt und schreibt und schreibt, zum Glück gibt es Sprachnachrichten
neben mir steht
– Janina Plum, Foss & Haas, Janina ist unser Ideen – und Kreativpool. Janina hat uns gezeigt was überhaupt alles möglich ist
Nicht zu sehen sind die vielen helfenden Hände, Mitarbeiter, Familienmitglieder und Freunde haben uns unterstützt.
Ein großartiges Team, ich freue mich schon auf kommenden Aktionen.

 

Käffchen? Das ist immer eine gute Idee. Nachdem Kaffee, könnt ihr weiter bummeln oder möchten die Kinder lieber auf den Spielplatz?  Auf zu den Spielplätzen in die Flora-Westfalica, alles zu Fuß zu erreichen. Oder seid ihr mit dem Fahrrad unterwegs, bei uns in Rheda-Wiedenbrück läßt sich gut radeln. Ihr könnt auf direktem Weg durch die Gartenschau – vorbei an viel Natur und dem Schloß – nach Rheda fahren.
Mein Vorschlag für den nächsten freien Fereintag, erst ein Käffchen – dann der Einkaufsbummel und damit die Kinder nicht zu kurz kommen, ab ins Grüne. Ihr könnt auf direktem Weg durch die Gartenschau – vorbei an viel Natur und dem Schloß – nach Rheda fahren. Die perfekte Kombination, oder?
Laßt uns den Sommer gemeinsam in unserer Stadt genießen,
eure Nicole

Kategorie Blog

Nicole, Gründerin der Neuen Zeiten und Kaffeerösterin
Und sonst:
– Kaffee geht immer, Nachwürzen auch
– wenn nicht Rheda-Wiedenbrück, dann Berlin
– ich liebe schwarz und etwas weiß
– ZEIT-Ausgaben haben keine Verfallsdaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.