Third Wave

Mit Third Wave Coffee ist eine internationale Bewegung der Kaffeeszene gemeint. In allen Bereichen ist der Gedanke der Nachhaltigkeit, der Transparenz und der Fairness verankert, also vom Strauch über den Röster bis hin zur Zubereitung.

Vor der Third Wave gab es zwei Wellen:

die erste Welle von 1930 bis 1960 meint den abgepackten Kaffee im Supermarkt. Nun konnte sich jeder ein Getränk leisten welches vorher nur der Oberschicht vorenthalten war

die zweite Welle von 1960 bis 1990 meint die große Verbreitung der Espressomaschinen. Zusätzlich nahm das ToGo-Geschäft an Fahrt auf, hier war der Gipfel erreicht mit der Flavoured Coffee-Mode. Durch den Sirup, Milch und künstliche Aromen war vom eigentlichen Kaffee nichts mehr zu schmecken. Ebenfalls aus dieser Zeit stammen Kaffee-Pads

Die dritte Welle 1990 bis heute, hier steht wieder Kaffee im Vordergrund, mit seiner facettenreichen Geschmacksvielfalt. Kaffee wird wieder als Genußmittel wahrgenommen.

 

 

Kategorie Allgemein

Nicole, Gründerin der Neuen Zeiten und Kaffeerösterin Und sonst: - Kaffee geht immer, Nachwürzen auch - wenn nicht Rheda-Wiedenbrück, dann Berlin - ich liebe schwarz und etwas weiß - ZEIT-Ausgaben haben keine Verfallsdaten