Schlagwort: für die Freundin

10 Gründe warum ich gerne Kaffee trinke

10 Gründe warum ich gerne Kaffee trinke

Nehmt euch einen Kaffee und wir quatschen. Warum ich das schreibe? Wir arbeiten viel, wir sind ständig in Aktion – es gibt kaum mehr ungenutzte Zeit. Dabei fällt es uns so schwer einfach mal stehenzubleiben.
Kommt, lasst uns Luft holen, vielleicht sogar mal eben kurz die Augen schließen. Eine kleine Auszeit vom Alltag die wir alle so sehr benötigen, damit wir den restlichen vollen Tag auch noch wuppen.

10 Gründe warum ich gerne Kaffee trinke

10 Gründe warum ich gerne Kaffee trinke

  • Kaffee entspannt mich, eine kleine Auszeit vom Alltag
  • weil ich den Geschmack mag
  • mit einer Tasse Kaffee, plaudert es sich nochmal so gut
  • Kaffee in einem schönen Café, gern ein gutes Buch dazu, was kann schöner sein?
  • der Duft, allein der Duft von Kaffee ist schon eine Verheißung
  • morgens macht mich der Kaffee munter
  • Kaffee habe ich ganz für mich allein, keine Anfrage des Kindes, teilst du mit mir?
  • hinter jeder guten Idee, steckt eine Unmenge an Tassen Kaffee
  • ich es auch nach Jahren, als Kaffeerösterin immer noch beeindruckend finde das ich Kaffeepulver in den Siebträger gebe und dann kommt Wasser hinzu und ein köstlicher Kaffee heraus
  • Kaffee ist einfach Kult
10 Gründe warum ich gerne Kaffee trinke - in the making

Siebträger in Aktion

Kaffee meine Geheimwaffe

Noch ein paar meiner Gedanken die mir als ich diesen Artikel geschrieben durch den Kopf gegangen sind. Ihr trinkt euren Kaffee auch als Wachmacher am Morgen? Laut Wissenschaft funktioniert das garnicht so gut, denn das Koffein braucht eine ganze Weile bis es wirkt.
Also bei mir wirkt Kaffee ganz bestimmt sehr schnell  :-) und doch ich mag es schon die heiße Tasse Kaffee in der Hand zu halten. Das tut gut und dann der erste Schluck – was für ein Genuss.
So, nach diesem Schluck – habe ich das Gefühl alles zu schaffen, ihr wisst was ich meine – so werden Schlachten gewonnen :-) Jetzt kommen die Einwände, starte den Tag doch mit heißem Ingwerwasser – ja das ginge auch. Das kleine Problem ist, Ingwerwasser schmeckt nach Ingwer und nicht nach Kaffee. Versucht doch mal einen Löwen mit Tofu zu füttern. Ja, natürlich kenne ich den Einwand das Kaffee nicht gesund ist, das stimmt so nicht – warum, das habe ich in meinem Artikel über schwarzen Kaffee für euch schon mal ausführlich beschrieben.

Kennt ihr das, ihr setzt euch mit einer Freundin zusammen und dann kommt Kaffee auf den Tisch. Das ist eine Ansage,  schon klar:

  1. jetzt fahr mal runter
  2. kein Zeitdruck
  3. lass deine Finger vom Telefon
  4. mit einem Kaffee in der Hand gehört sich das einfach nicht

Wie wäre es, jetzt eine Freundin anrufen und fragen ob sie nicht einen Kaffee mit euch trinken möchte. Und dann genießt die gemeinsame Zeit, bewundert das Aroma und unterhaltet euch über das Leben. Jetzt ist Zeit für Kaffee.

10 Gründe warum ich gerne Kaffee trinke

Andere nehmen ein Laserschwert – ich den Probenzieher

Gerne trinke ich Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato oder eine klassische Tasse Kaffee. Kaffee in jeglicher Form, sowohl heiß wie auch kalt. 100% Arabica sind nicht immer der Garant für guten Geschmack. An meiner Kaffeemischung schätze ich die Schoko-Note die Robusta- Bohnen mit sich bringen.

Kaffee ist mein Mama Elixier. Meine Geheimwaffe. Meine Leidenschaft.

Eure
Nicole

Outing: ich bin süchtig nach Handcreme oder warum ich immer Handcreme dabei habe

Ambientebild - The Gift Label - Handcreme - Hände eincremen quadratisch

Jeder der mich kennt, weiß es, in jeder Handtasche habe ich mindestens eine Tube Handcreme.
Handcreme kaufen, steht bei mir fast immer auf dem Einkaufszettel.
Außerdem steht eine Tube, wann immer es geht in Reichweite:

  • neben meinem Bett
  • auf meinem Schreibtisch
  • selbstverständlich im Bad
  • und in der Küche

Ohne Handcreme in meiner Nähe fühle ich mich nicht vollständig.
Für mich gehört das Hände eincremen zur täglichen Routine wie meine morgentliche Tasse Kaffee. Mindestens 10x pro Tag greife ich zur Handcreme —— ohne geht es nicht.
Warum ich jetzt über Handcreme schreibe? Weil ich eine wunderbare Handcreme ins Sortiment aufgenommen und die passende Flüssigseife gibt es auch dazu, seht selbst

Ambientebild - The Gift Label - Handcreme - Lotion und Seife

Wozu Handcreme kaufen?

Jetzt beginnt die Kalte Jahreszeit und da ist die richtige Handpflege besonders wichtig.
Der Wechsel von trockener Heizungsluft zu kaltem, windigem Wetter beansprucht unsere Haut besonders. Unsere Hände, so gut wie nie geschützt, leiden besonders. Dadurch schreien unsere Hände förmlich nach Hilfe. Mit einer guten Handcreme werden unsere Hände gepflegt.
Je nachdem wie die Hände strapaziert werden, ist regelmäßiges eincremen sinnvoll, damit die Hände ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt sind.

Welche Handcreme kaufen bei extrem trockener Haut?

Bevor gecremt wird, gibt es ein paar Tipps:

  • ihr seid viel im freien zur kalten Jahreszeit? Dann schützt eure Hände vor dem Austrocknen mit Handschuhen
  • trinken hilft, trinkt viel Wasser. Eure Haut wird es euch danken. Allerdings bei extrem trockenen Händen wird der Einfluß eher gering sein. Denn da kommen oft mehrere Faktoren zusammen
  • wascht ihr euch oft und gründlich die Hände? Super, so mindert ihr das Risiko an Infektionen zu erkranken. Allerdings weicht Wasser die Haut auf, besonders wenn es zu heiß ist. Verwendet ihr jedes Mal Seife? Damit wird der Säureschutzmantel der Haut geschwächt. Wenn möglich nicht zu heiß
    waschen, lauwarm ist prima. Zur Reinigung eine hautfreundliche Flüssigseife verwenden. Anschließend könnt ihr eure Hände, bei Bedarf mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme pflegen

Eine rückfettende Creme ist in jedem Fall bei extrem trockener Haut empfehlenswert. Wenn ich meinen Händen etwas besonders Gutes tun will, creme ich die Hände dick mit einer fettigen Creme ein. Dann ziehe ich über die eingecremten Finger, feine Baumwollhandschuhe (bekommt ihr in der Apotheke oder im Drogeriemarkt) und lasse die Creme über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen sind die Hände wieder zart und geschmeidig.

Ambientebild - The Gift Label - Handcreme - Lotion und Seife quadratisch

Erkennt ihr die Handcreme Junkies in eurer Nähe?

– hier ein paar (nicht ganz ernst gemeinte) Anzeichen:

  1. in jeder Handtasche hat deine Freundin eine Handcreme und alle fragen ständig ob ihr sie benutzen dürft, denn schließlich hat sie immer eine dabei
  2. deine Freundin hat ihre Handcreme vergessen – Panik, direkt wird eine neue Creme gekauft
  3. eine üble Wutattacke bekommt deine Freundin, wenn sich eine Handcreme nicht gut verreiben läßt oder weiße Schlieren auf der Haut hinterläßt
  4. gibt es ein Einschlafritual – ja, deine Freundin cremt sich die Hände vor dem zu Bett gehen immer nochmal ein
  5. wer überall Handcreme bunkert, muß nicht lang suchen
  6. der Handcreme-Profi an deiner Seite weiß: Man schmiert die Creme nur auf die Handrücken und reibt sie aneinander – sonst sind ja überall Fettflecken.
  7. ein Geburtstagsgeschenk für deine Freundin – Konzertkarten- päh – eine neue Handcreme, das wäre was
  8. das größte Kompliment für deine Freundin? Beim Hände schütteln sagt jemand zu ihr:” Du hast aber weiche Hände “- oh YEAR!“

Ambientebild - The Gift Label - Handcreme - Hände eincremen quadratisch

Ich finde schöne und gepflegte Hände können ein Markenzeichen sein. Über den optischen Aspekt hinaus, finde ich es wichtig den Händen, die ich täglich so strapaziere, die Pflege zukommen zu lassen, die sie benötigen.

So, jetzt eine Tasse Kaffee und euch wünsche ich einen schönen Tag

eure
Nicole