Schlagwort: Schnell

Cold Brew Kaffee Rezepte – einfach und schnell

Cold Brew Kaffee Rezepte mit Zitronensorbet

Heute möchte ich dir meine absoluten Lieblingsrezepte rund um den Cold Brew Kaffee vorstellen. Nachdem Bettina und ich uns einige Wochen mit Cold Brew Kaffee beschäftigt haben, kommen hier jetzt meine Lieblingsrezepte und Tipps.
In der vergangenen Woche habe ich dir erklärt wir einfach sich Cold Brew Kaffee herstellen läßt.
Alles ganz easy an heißen Sommertagen ohne große Vorbereitung zuzubereiten.
Bei allen Rezepten gehe ich davon aus, das der Cold Brew Kaffee schon fertig ist  – ansonsten bitte die Ziehdauer von 12 Stunden berücksichtigen.
Zunächst kommen ein paar klassische Rezepte, wo der Cold Brew Kaffee legilich mit einer Zutat gemischt wird. Doch zuerst nochmal die Basics:

Cold Brew Kaffee Rezepte – Basics

Als Grundrezept:

  • 100g grob gemahlener Kaffee auf
  • 1 Liter (frisches) Wasser
  • in ein Gefäß gießen und verschließen
  • über Nacht mindestens 10 Stunden im Kühlschrank stehen lassen
  • am nächsten Morgen filtern und schon ist dein Cold Brew Kaffee fertig
  • am liebsten trinke es an heißen Tagen verdünnt mit ein bißchen Wasser und gebe ein paar Eiswürfel hinzu

Cold Brew Kaffee Rezepte mit Zitronensorbet

Cold Brew Kaffee Rezept mit Zitronensorbet

Ich bin Fangirl, ganz ehrlich von Zitronensorbet mit Cold Brew Kaffee.
Der Clou dabei ist die fruchtige Säure des Sorbets mit dem milden und dennoch fruchtigen
Kaffee – ein Gedicht.
Mein Tipp. bereite das Getränk vor und überrasche bei nächster Gelegenheit deine Freunde, sie werden dieses Rezept genauso lieben wie ich.

 

Cold Brew Kaffee Rezept mit Tonic

Ok, das ist nicht neu und doch finde ich es ein ganz leckeres Rezept.
Du gießt erst den Tonic in dein Glas und gibt ein paar Eiswürfel hinzu.
Dann kommt der Cold Brew Kaffee hinzu. Mir schmeckt am besten das Mischungsverhältnis von  zwei Teilen Tonic zu einem Teil Cold Brew Kaffee. Wenn du magst kannst du zum Schluß mit noch noch ein paar Spritzern Zitronensaft das Ganze abrunden.
Mein Tipp: falls du mal keinen Cold Brew Kaffee vorbereitet hast, nimm einen Espresso.
Espresso und Tonic ergeben auch ein prima Match.

Cold Brew Kaffee Rezept mit Sirup und Tonic

Eine weiter Variante für deinen Cold Brew Kaffee
hier schreibe ich dir die Mengen mal sehr genau dazu, damit du
nicht zu lange probeiren mußt.
Bei mir hat sich folgendes Mischungsverhältnis bewährt:

  • 100 ml Tonic
  • Saft einer halben Zitrone
  • 150 ml Cold Brew Kaffee
  • Eiswürfel, nach Belieben
  • 30 ml Holunderblütensirup

Zuerst die Eiswürfel, den Zitronensaft und das Tonic zusammen in ein Glas geben.
Danach füllst du das Glas mit deinem Cold Brew Kaffee auf. Erst zum Schluß kommt der Holunderblütensirup hinzu.

Cold Brew Kaffee Rezept mit Grapefruitsaft

Bevor noch ein Rezept mit Alkohol folgt, hier ein easy peasy Rezept mit HMMM Faktor.
Nimm deinen Cold Brew aus dem Kühlschrank. Schenk ein Glas gut zu einem Drittel voll und gib vielleicht noch 1-2 Eiswürfel hinzu. Dann gießt du das Ganze mit Grapefruitsaft auf,
das Mischungsverhältnis sollte ungefähr 50/50 betragen.
Eine bessere Erfrischung an heißen Tagen kann ich mir kaum vorstellen.

 

Cold Brew Kaffee Rezept mit Whiskey

du magst gerne Whiskey, dann habe ich etwas für dich.
Schnapp dir schon mal deinen Lieblingswhiskey und dann geht es los:

  • 60 ml Cold Brew Kaffee
  • 30 ml Whiskey
  • 20 – 30 ml Sahne ( je nachdem wie cremig du es magst)
  • 3 Eiswürfel
  • 15 ml Ahornsirup ( optional, ich finde weniger ist mehr)

Jetzt gibst du alle Zutaten in einen Shaker, ungefähr 10 Sekunden schütteln.
In ein Glas geben und sofort genießen.

Cold Brew Kaffee Rezepte – meine donts und dos

  • verwende, immer frisch gemahlenen Kaffee
  • je mehr Kaffee du verwendest, desto kräftiger wird dein Kaffeekonzentrat
  • je mehr Zeit dein Cold Brew Kaffee zum Ziehen hat, desto mehr Aromen werden gelöst, um so intensiver ist das Aroma
  • je feiner du den Mahlgrad des Kaffees wählst, desto mehr Oberfläche hast du und somit ein kräftigeres Aroma in kürzerer Zeit
  • sobald sich die ersten warmen Tage ankündigen, überprüfe ich immer ob ich auch für ausreichend Eiswürfel im Gefrierschrank gesorgt
  • da ich besonders gerne fruchtige Kaffees für Cold Brew nehme, habe ich immer meinen Papua Neu Guinea Kaffee im Haus

Du möchtest noch ein paar Rezepte mehr ausprobieren?
Dann schau in jedem Fall mal bei Bettina vorbei, das Rezept mit den Cold Brew Kaffee und Bananen hat mir besonders gut geschmeckt.

Wie trinkst du deinen Cold Brew Kaffee am liebsten?
Schreibe mir dein liebstes Rezept oder maile mir ein Foto

deine
Nicole

 

Einfaches Osterdessert mit Kaffee – Apfel-Crumble mit Kaffeestreuseln

Findet ihr Crumble auch so klasse wie ich? Diese Mischung aus knusprigen Steuseln mit Obst – hmmm. Nach einem ausgiebigen Osterfrühstück hat mittags niemand Hunger, doch am Nachmittag stellen sich alle die Frage – Was könnten wir jetzt essen? Da ist ein Crumbel perfekt, warm, nicht so mächtig und nur ein bisschen süß. Vielleicht hat auch nicht jeder von euch Lust sich an einem Osterfeiertag in die Küche zu stellen. Da sind Crumbel eine gute Lösung, denn sie lassen sich am Vortag vorbereiten. Zum frischen Servieren einfach nochmal für 5 Minuten in den heißen Ofen und dann mit Vanilleeis servieren.

Einfaches Osterdessert mit Kaffee

 

Wie schnell kann ich ein einfaches Osterdessert mit Kaffee zubereiten?

Das ist die Frage die ich mir auch sofort gestellt habe und bin auf ca. 20 Minuten reine Zubereitungszeit gekommen.
Der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail, es gibt Wartezeiten

– die Rosinen sind am leckersten wenn sie mindestens 8 Stunden im Rum eingelegt waren
– die Streusel, sollten nach der Zubereitung noch 30 Minuten im Kühlschrank stehen
– die Backzeit beträgt circa 30 Minuten
Keine Sorge, für das perfekte Dessert braucht es immer etwas Vorbereitung, doch ich verspreche dir, dass du in nur 20 Minuten Arbeitszeit etwas köstliches auf dem Tisch hast.

Zutaten für mein einfaches Osterdessert mit Kaffee

– 50g Rosinen
– 80ml Rum (alternativ Apfelsaft)
– 1- 2 Esslöffel Kaffeebohnen, grob gemahlen, je nachdem wie sehr ihr die Kaffeenote unterstreichen wollt. Mein Favorit für den Teig ist die Hausmischung
– 100g Zucker
– 100g Mehl
– Salz
– 90g Butter (kalt)
– Butter für die Form
– 1 Packung Bourbon Vanillezucker
– 1 kg säuerliche Äpfel, ich nehme gerne Wellant
– 3 Esslöffel Zitronensaft

Wie bereite ich das einfache Osterdessert zu?

1. Rosinen in Rum einlegen. Alternativ geht auch Apfelsaft. 8 Stunden ziehen lassen, am besten über Nacht.
2. Die Kaffeebohnen ganz grob mahlen und mit 50g Zucker, Mehl und der Prise Salz mischen. Dann die kalte Butter hinzufügen und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streusel 30 Minuten kalt stellen.
3. Eine Form, ich habe dafür eine ofenfeste Form mit 28 cm Ø genommen.
4. Äpfel vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel nochmals in Spalten schneiden- je nach Größe in 2-3 Spalten.
5. Nun die Äpfel mit dem restlichen Zucker, den Rosinen, dem Vanillezucker und dem Zitronensaft mischen. Alles 30 Minuten ziehen lassen.
6. Den Ofen vorheizen auf 200 Grad.
7. Die Apfelmischung in der Form verteilen und die Streusel darüber geben.
8. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 Minuten knusprig backen.

Einfaches Osterdessert mit Kaffee

Einfaches Osterdessert vorbereiten

Das Beste an diesem Dessert ist, das du die Zutaten überall bekommst. Sowohl im Supermarkt als auch im Bioladen müsste alles vorrätig sein. Äpfel gibt es hier in Deutschland zu jeder Jahreszeit, es ist also absolut zeitlos. Mit den Zutaten könnt ihr variieren: nimm doch mal Cranberrys statt Rosinen, Birnen statt Äpfeln, halb Mehl und Nüsse – das tolle an diesem Dessert ist seine Wandelbarkeit.

Desserts mit gemahlenem Kaffee

Ihr habt es ja oben gelesen, in meinem Dessert werden gemahlene Kaffeebohnen benutzt. Diese eignen sich hervorragend für Desserts. Durch das Rösten entfaltet die Kaffeebohne sehr viel Geschmack, wird sie gemahlen, könnt ihr das Kaffeemehl sehr gut zum Aromatisieren benutzen.
Du bist Kaffeeliebhaber, hacke die Kaffeebohnen grob, in Streuseln oder auch pur als Topping auf Sahne geben, so bekommt jeder Dessert eine besonders intensive Kaffeenote.

Direkt warm aus dem Ofen servieren ist der Crumbel perfekt, gern mit Schlagsahne und einer frisch aufgebrühten Tasse Kaffee. Mein Lieblingskaffee dazu ist, Little Flower.

Jetzt müsst ihr nur noch aufpassen das alle etwas ab bekommen, bei uns ist die Form immer ruck zuck leer.

Eure
Nicole

 Einfaches Osterdessert mit Kaffee