Blog, Kaffee Zeiten

Warum es meinen Blog gibt

Mein Schreibtisch

Vor ungefähr einem Monat ging es los mit meinem eigenen Blog. Kaffee: 7 Wahrheiten und 3 Mythen war mein erster Beitrag und ich war stolz. Doch schnell kam eure Frage: Warum fängst Du an zu bloggen? Stimmt, schließlich bin ich doch erst unter die Kaffeeröster gegangen. Aber das Thema soziale Medien finde ich so richtig spannend. Mich, die Analoge, hat es erwischt. Die „Wir schreiben immer mit Füllfederhalter und brauchen kein Handy“-Frau. Angefangen hat es mit Facebook und seit einiger Zeit nutze ich auch Pinterest, falls ihr dort mal schauen wollt,bitte hier . (da kommt noch mehr, ich lese gerade neue Reisebücher). Entdecke eine spannende neue Welt und einige neue Länder.

Und ihr wisst: Wenn mich etwas begeistert, könnte ich mich rund um die Uhr über dieses Thema unterhalten und möchte meine Entdeckungen teilen. Auch mit denen, die nicht immer in meiner Nähe sind. Mein Blog bietet mir diese Möglichkeit – und ist gleichzeitig ein Ort zum Nachlesen und Nachwirken. Egal ob brandneue Produkte, brühfrische Kaffeesorten, außergewöhnliche Dekotrends… jeden Monat schreibe ich euch, was mir gefällt. Natürlich sind viele Themen durch Gespräche im Laden entstanden, denn es gibt Fragen, die ihr mir immer wieder stellt.

Ich freue mich sehr auf diesen neuen Weg. Kommt Ihr mit?

Bis zur nächsten Tasse Kaffee,

Eure Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.