Schlagwort: frischer Kaffee

Tag des Kaffees

Der Klassiker zum Welttag des Kaffees

Am 1.Oktober ist der Tag des Kaffees – aha

Dein Unterbewusstsein hat schon mehrere Male den Tag des Kaffees wahrgenommen.
Als der Radiowecker dich heute morgen weckte, sprach der Moderator bereits drüber.
Später auf dem Weg ins Büro, hast du bei deinem Bäcker davon gehört.
Auf deinem Heimweg, solltest du vielleicht beim Röster deines Vertrauens vorbeischauen, bestimmt hat er heute eine Aktion für die vorbereitet.

Der Klassiker zum Welttag des Kaffees

Was ist der Tag des Kaffees eigentlich?

Ein Tag bei dem es um die verschiedenen Facetten deines Lieblingsgetränkes geht.
Oder –  eine gute Möglichkeit Kaffee in seiner kompletten Vielfältigkeit zu entdecken. Für alle Kaffeeliebhaber – und interessierten gibt es die zahlreiche Möglichkeiten sich über Kaffee zu informieren und . Vielleicht entdeckst du ja heute eine ganz neue Sorte für dich?
In den sozialen Medien kannst du unter dem #tagdeskaffees2019 schauen in Deutschland angeboten wird

Seit wann wird der Tag des Kaffees gefeiert?

Unser liebstes koffeinhaltiges Getränk wird seit dem Jahr 2006 geehrt.
Der Deutsche Kaffeeverband hat den „Tag des Kaffees“ ins Leben gerufen,
zu Beginn wurde bereits am  29.09. gefeiert

Wird nur in Deutschland der Tag des Kaffees gefeiert?

Nein, Kaffee wird weltweit getrunken. Also wird auch international gefeiert.
Vor zwei Jahren wurde der „International Coffee Day“ ins Leben gerufen.
Seitdem wird unter dieser Überschrift am 01.Oktober gemeinsam gefeiert.

Gibt es etwas ein besonderes Getränk am Tag des Kaffees?

Ja, wie in den vergangenen Jahren, hat der Kaffeeverband sich ein Rezept ausgedacht.
Falls euch das bekannt vorkommt – ja, zu den Nachtlichtern gab es diesen Cocktail bei uns in einer etwas abgeänderten Variante.
( Falls du dich fragst was die Nachtlichter sind, ein verkaufsoffene Nacht, bis 23 Uhr)
Als Rezept habe ich das Original für dich aufgeschrieben.
Unsere Variante, hatte lediglich weniger Zucker, statt Sirup haben wir einen leicht gesüßten
Sanddornsaft genommen. Besonders gut hat mir in dem Cocktail unser Kaffee aus Papua Neu Guinea geschmeckt.
Dieses Rezept zeigt, wie wandelbar und facettenreich unser Kaffee sein kann.

Kaffee-Cocktail des Kaffeeverbandes 2019

Portionen: 1

Zutaten

  • 1 4 cl Sanddorn-Likör oder, in der alkoholfreien Variante, Sanddorn-Sirup
  • 1 6-8cl Kaffee/Espresso (abgekühlt) oder Cold Brew
  • Tonic Water
  • Eiswürfel

Notizen

  • Cold Brew zubereiten oder Kaffee/Espresso zubereiten und abkühlen lassen   
  • Eiswürfel in dein Longdrinkglas geben
  • 4 cl Sanddorn-Likör oder -Sirup auf das Eis geben
  • das Glas zu 2/3 mit Tonic Wasser auffüllen
  • mit 6-8 cl Cold Brew oder abgekühlten Kaffee/Espresso auffüllen.

Feiern wir den Tag des Kaffees mit?

Klar, komm vorbei und trinke einen Kaffee mit uns.
Dabei kannst du zwischen zwei unterschiedlichen Bohnen wählen.
Hast du schon mal den Tag des Kaffees gefeiert?

Deine Nicole

 

Mandelmilch und Kaffee – ein Selbstversuch

Feiner Mandelmilchschaum fuer Cappuccino

Sehr oft werde ich in letzter Zeit nach Alternativen zu Kuhmilch gefragt.
Welche Milch verwendest du? Gibt es für dich eine Alternative zur Kuhmilch?
Wenn du eine Alternative verwendest, wie lässt sie sich am besten aufschäumen?
Ganz klar, ich trinke gerne Kaffee und trinke ihn oft mit Kuhmilch.
In loser Folge werde ich euch die verschiedenen Milchalternativen vorstellen und von meinen persönlichen Erfahrungen berichten.
Zuerst habe ich  Mandelmilch ausprobiert.
Im Kaffee neigt Mandelmilch leicht dazu flockig zu werden, doch dazu später mehr.
Aufschäumen lässt sie sich prima und das ergibt einen feinen, gleichmäßigen Schaum, der besonders gut zu Cappuccino passt. Bei meinen Versuchen ist mir zudem aufgefallen, dass ich Mandelmilch im Müsli auch richtig lecker finde.

Feiner Mandelmilchschaum fuer Cappuccino

Mandelmilch im Kaffee – wie schmeckt das?

Mandelmilch schmeckt nussig und leicht süsslich. Mandelmilch ist reichhaltiger als Kuhmilch und auch dickflüssiger. Mir schmeckt Mandelmilch im Cappuccino besonders gut zu meinem ebenfalls leicht nussigen Little Flower Espresso
Wenn du gerne einen besonders kräftigen Kaffee mit Mandelmilch trinken möchtest, empfehle ich dir meinen Sumatra Filterkaffee.

Mandelmilch flockt im Kaffee aus, ist das normal?

Das Ausflocken von Mandelmilch kommt durch den Temperaturunterschied zwischen Kaffee und Mandelmilch zustande. Das Ausflocken kannst du einfach vermeiden: Gieße nie kalte Mandelmilch in den heißen Kaffee. Wenn beide Flüssigkeiten die gleiche Temperatur haben flockt nichts aus.
So sollte für ein heißes Getränk die Mandelmilch erwärmt werden.
Für einen Eiskaffee solltest du die Mandelmilch vorher kühlen.

Ist der Milchschaum aus Mandelmilch eine gute vegane Alternative, für meinen Kaffee?

Ja, in jedem Fall. Bisher eine der besten Alternativen, die ich getestet habe.
Doch was mir aufgefallen ist: Es gibt so große Unterschiede bei Mandelmilch, jeder Hersteller nimmt unterschiedliche Zutaten und hat eigene Zusammensetzungen.
Besonders bedenklich finde ich den Zusatz von Zucker und Emulgatoren.
Manchmal werden auch Zutaten hinzugefügt, von denen ich ohne Nachschlagen nicht weiß, was es sein soll. Da lasse ich dann lieber die Finger von.

Ist Mandelmilch gesund?

Als Milchersatz ist Mandelmilch prima, denn sie ist reich an ungesättigten Fettsäuren und besonders magenbekömmlich. Die Vorteile von Mandelmilch:

  • keine Laktose
  • keine Soja-Proteine
  • kein Gluten
  • kein Milcheiweiß
  • für Lebensmittelallergiker geeignet

Kann ich Mandelmilch für meinen Kaffee selber herstellen?

Ja, auf jeden Fall.
Das Beste vorab, es ist ganz einfach, du brauchst nur zwei Zutaten:
Mandelmilch besteht aus zwei Zutaten

Deshalb versuche ich immer meine Mandelmilch selber herzustellen.
Zumal ich so sicher sein kann, dass kein Zucker zugesetzt wird.
Hier mein Rezept:

  • ich weiche 200g Mandeln ein, bevor sich sie mahle, das macht die Mandeln leichter verdaulich
  • eine Handvoll Mandeln über Nacht in Wasser einweichen, das Einweichwasser kann danach weggeschüttet werden
  • die eingeweichten Mandeln gebe ich in einen Mixer und mahle sie
  • nach und nach füge ich 0,5 Liter Wasser hinzu
  • so lange pürieren, bis sich eine milchige Flüssigkeit bildet
  • je nach Wunsch noch mit weiterem Wasser verdünnen
  • die Mandelmilch passiere ich noch durch ein dünnes, sauberes Küchentuch. Dafür nehme ich eine Schüssel und lege das Tuch hinein. Dann gieße ich die Mandelmilch in die Schüssel. Mit dem Tuch entferne ich die gröberen Bestandteile der Milch.

Möchtest du deine Mandelmilch gesüßt haben, dann empfehle ich dir folgende Zutaten:

  • Datteln, mein Tipp: ca. 6 Stück
  • Agavendicksaft
  • Kokosblütenzucker

Gut verschlossen in einer Glasflasche oder einem Schraubglas, bleibt Mandelmilch 
2 – 4 Tage haltbar.

Die Inhaltsstoffe von Mandelmilch

Mandelmilch ist reich an Vitaminen (B1, B3, B3, B5, B6, B9, C, E und K) Spurenelementen und ist zusätzlich ein guter Lieferant von Magnesium, Eisen, Kalium und Zink.
1 Glas Milch (250 ml) ist mit 60 kcal leichter als ein Glas Kuhmilch und kann auch in Sachen Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett ordentlich punkten. Mandelmilch als Milchersatz ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren und besonders magenbekömmlich.
Dafür ist der Gehalt an Kalzium vergleichsweise gering.

 1 Glas (250 ml) Mandelmilch enthält folgende Inhaltsstoffe: 

  • 60 kcal / 250 kj
  • 1,25 Gramm Eiweiß
  • 7,5 Gramm Kohlenhydrate
  • 2,75 Gramm Fett

Mandelmilch für den Kaffeevollautomaten?

Bei Mandelmilch für den Kaffeevollautomaten sind meine Ergebnisse nicht so gut. Der Milchschaum ist nicht richtig fest und nicht cremig. Außerdem fällt er sehr schnell wieder zusammen.
Etwas besser gelingt es, wenn dein Kaffeevollautomat eine externe Milchaufschaumdüse hat, dort kannst du besser Einfluß auf die Temperatur nehmen.

Mandelmilch im elektrischen Milchaufschäumer zubereiten

Das klappt deutlich besser.
Hier habe ich ein paar Tipps für dich:

  • der Milchaufschäumer muss absolut trocken sein
  • Spülmittelreste verhindern das Aufschäumen, bitte immer den Milchaufschäumer gründlich reinigen
  • die Mandelmilch darf nicht zu heiß werden, deshalb ist mein Tipp, den Milchaufschäumer ruhig nach der Hälfte ausschalten und kalt weiterschäumen
  • ich finde das Aufschäumen klappt am besten, wenn die Mandelmilch Raumtemperatur hat
  • doch auch frisch aus dem Kühlschrank gelingt ein cremiger Schaum hervorragend

Ein Rezept mit Kaffee und Mandelmilch – eine Frühstücksalternative – der Kaffee-Shake

Magst du Shakes auch so gerne wie ich?
Shakes sind für mich immer eine gute Alternative, wenn es morgens mal schnell gehen muß. Bevor ich ohne Frühstück aus dem Haus gehe, bereite ich mir gern diesen einfachen Shake zu.
Die meisten Zutaten habe ich immer im Haus, die Vorteile:

  • der Espresso macht dich wach
  • die Mandelmilch enthält gesunde Fette und Vitamine, ein toller Start in den Tag
  • die Banane versorgt deinen Körper mit Energie aus langsamen Kohlenhydraten
  • Chia-Samen, sind allround Talente, sie liefern Omega-3-Fettsäuren, Calcium, Zink und Eisen
  • all diese Inhaltsstoffe schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und stärken die Knochen und das Immunsystem

Espresso-im-Mandelmilch-Shake

Kaffee-Mandelmilch-Shake

Der Kick-Start in den Morgen, Kaffee und Frühstück in einem Getränk
Autor: Nicole Kirschner

Zutaten

  • Stück Banane
  • Espresso
  • 200 ml Mandelmilch
  • EL Chia Samen
  • 1 TL Kokosraspel - optional
  • 1 TL Kakaopulver - optional

Anleitungen

  • Zunächst die Chia Samen zermahlen. Ich nehme den Standmixer, da er hinterher weitergenutzt wird. Dann gebe ich nach und nach die restlichen Zutaten hinzu. Alles gut mixen. Besonders im Sommer achte ich darauf das alle Zutaten kühl sind, selbst die Banane lege ich schon abend in den Kühlschrank.
    Wenn ihr es besonders kühl mögt, dann friert die Banane am Vorabend ein

Mandelmilch im Kaffeeshake

Mein Fazit zu Mandelmilch im Kaffee

Mandelmilch kann ein guter Ersatz für Kuhmilch sein, allerdings nur wenn die Milch selber hergestellt wird. Die von mir getestete industrielle Mandelmilch ist zu süß. Teilweise schmeckte die Milch so sehr nach Mandel, das es mich an Marzipan erinnert.
Zuviel Mandelgeschmack und zu wenig Kaffeegeschmack.

Wie sieht es bei dir aus?
Hast du schon mal einen Ersatz zu Kuhmilch getestet?

Deine
Nicole

 

 

Kaffee aufbewahren – so behält Kaffee sein Aroma

Dein Griff zur Kaffeedose, zum Glück für einen Kaffee reicht es noch.
Während du mit deinem Lieblingskaffee in der Hand am Frühstückstisch sitzt, stellst du fest das die erste Tasse Kaffee des Tages immer schmeckt. Und doch, hat der Kaffee nicht noch besser geschmeckt als die Packung Kaffee frisch war. Ja, ohne das ich bei dir am Frühstückstisch sitze weiß ich das es so ist. Kaffee aufbewahren ist das Stichwort.
Ein paar Tipps und Tricks rund um die Lagerung deines Lebenselexiers.

Die Keramikdose mit Gummiring eine gute Moeglichkeit um Kaffee aufzubewahren

Kaffee aufbewahren – ein empfindliches Frischeprodukt

Dein Kaffee ist ein Frischeprodukt und wie jedes frische Produkt verliert er im Laufe der Zeit an Qualität. Das Aroma ist eines der Qualitätsmerkmale.
Leider ist das Kaffeearoma immer wieder durch natürliche Feinde bedoht :

  • Sauerstoff
  • Feuchtigkeit
  • Wärme und Licht

Luft und Licht, lassen deinen Kaffee alt schmecken

Sauerstoff ist für den Oxidationsprozess verantwortlich. Oxidation kennt ihr bestimmt im Bezug auf Kupfer. Kupfer oxidiert mit Sauerstoff und wird grün, ein gutes Beispiel dafür sind Kirchendächer. Sobald euer Kaffee mit Sauerstoff in Berührung kommt, setzt die Oxidation ein.
Dein Kaffee wird nicht grün, doch der Verfall beginnt, ähnlich einem Apfel den ihr aufgeschnitten liegen lasst. Das läßt sich natürlich nicht gänzlich umgehen, doch wenn dann noch Licht ins Spiel kommt – dann ist dein Kaffeearoma in größter Gefahr. :-)
Licht wirkt wie ein Beschleuniger des Aromaverfalls.

Feuchtigkeit und dein Kaffee ist verloren

Deinen Kaffee solltest du nie feucht werden lassen. Denn Feuchtigkeit, egal welcher Art,
löst einen kleinen Brühvorgang aus. denn mit der Feuchtigkeit setzt

Kaffee als Bohne oder gemahlen – wie bewahre ich meinen Kaffee richtig auf?

Kaufe deinen Kaffee, wenn möglich als ganze Bohne. Denn sobald die Kaffeebohnen einmal gemahlen sind, beginnt der Aromaverlust. Unzählige Aromen entfalten sich erst während des Mahlvorganges. Je kürzer der Abstand zwischen Mahlen und Aufbrühen ist, desto mehr Genuß hast du hinterher in deiner Tasse. Mir ist klar das es nicht jeder die Möglichkeit hat Kaffee als ganze Bohne zu lagern. Deshalb empfehle ich, brauche deinen Kaffee möglichst zügig auf und kaufe nur kleine Mengen. Jede lokale Kaffeerösterei bietet dir deshalb auch 250g Tüten Kaffee an.

Kaffee aufbewahren – in die Dose ist doch klar oder?

So klar ist es nicht. Eines vorab, eine Dose ist grundsätzlich eine tolle Idee. Doch der Kaffee wird in der Dose immer weniger und somit ist immer mehr Luft im Gefäß und damit kommen wieder die natürlichen Feinde ist Spiel.
Ein gute Lösung ist es aus meiner Sicht, wenn ihr die Kaffeetüte mit Bohnen in eine Dose gebt. Die Tüte kann ich oben an der Öffnung immer wieder verschließen und sollte das mal nicht so klappen, habe ich dann immer noch die Kaffeedose. Eure Kaffeetüte ist eine prima Aufbewahrungsmöglichkeit, denn sie schützt vor Lichteinfall und ist aromaneutral.

Jetzt kommt der Einwand das du nicht erst die Dose und dann die Tüte öffnen möchtest, das kann ich gut verstehen.
Also habe ich mir die verschiedenen Materialen von Kaffeedosen angesehen

  • Kunststoff, hier unbedingt auf die Qualität achten. Plastik kann durch Reinigung oder auch ganz einfach Nutzung Kratzer bekommen. Die Oberfläche ist dadurch aufgeraut. So besteht die Möglichkeit das sich dort sehr schnell Rückstände anlagern. Ganz einfach: Plastikbehälter können, vor allem, wenn ihr die Oberfläche durch Säubern und Benutzen aufgeraut habt, So können sich  schnell Rückstände ablagern. Manchmal gibt Kunststoff auch Geruch ab, dieser wird gerne vom Kaffee angenommen. Eine Kunststoff Vorratsdose hat den Vorteil, das der Deckel dort besonders dicht ist. Dichter als bei andern Verschlüssen.
  • Glas scheidet aus, denn dort ist der Kaffee sofort dem Feind Leichteinfluss ausgesetzt
  • die klassische Kaffeedose aus Metall mit Bügelverschluss. Diese Dosen sind so gut wie nie dicht und mit jeder Kaffeeentnahme habe ich noch mehr Luft in der Dose
  • mein Favorit ist eine Dose aus Keramik mit Gummidichtung. Keramik ist vollkommen geschmacksneutral und hat eine sehr glatte Oberfläche. Die Gefahr von Kratzern oder rauen Stellen ist nicht gegeben. Daher sind auch viele Mahlwerke aus Keramik

Im Kühlschrank keinen Kaffee aufbewahren

Kaffee im Kühlschrank aufbewahren eine gute Idee?

Die Kühltruhe ist wirklich nur als Langzeitaufbewahrungsmethode für Kaffeebohnen geeignet. Der Vorteil des Einfrierens ist, dass die Oxidation unterbunden wird, Kaffeeöle einfrieren und volatile Aromen nicht entweichen. Gehe am besten so vor, dass du die Kaffeebohnen in einem luftdichten Behältnis und am besten in kleinen Mengen einfrierst. Nimm am Tag bevor die Bohnen genutzt werden die passende Menge aus der Kühltruhe und lasse sie im verschlossenen Zustand auftauen. Auf diese Weise werden die Bohnen nicht direkt der warmen Zimmerluft ausgesetzt und kondensieren nicht an der Oberfläche. So können Kaffeebohnen effektiv über einen langen Zeitraum aufbewahrt werden.
Bitte beachte das bereits aufgetaute Bohnen nicht wieder eingefroren werden.
Doch Einfrieren ist auch wirklich nur eine Notlösung, es befinden sich durchschnittlich nur noch  5 Prozent Restwasser in jeder Kaffeebohne. Das gefrorene Wasser wird zu Eis und dehnt sich dann wieder aus. Durch das Ausdehnen werden Zellwände zerstört. So tauen deine Kaffeebohnen zwangsläufig  anders auf – als du sie eingefroren hast.
Leider, nein – keine gute Idee. Es sei denn du hast einen Kühlschrank in dem ausschließlich Kaffee lagert. Doch in einem normalen Kühlschrank werden ja verschiedenste Lebensmittel aufbewahrt. Kaffee nimmt leicht fremde Aromen auf.
Da könnte dein Kaffee plötzlich nach Mettwurst schmecken oder auch nach Käse.
Wer möchte das schon?
Von vielen unterschätzt, das Kondenswasser. Das Kondenswasser entsteht durch den Temperaturunterschied zwischen Kühlschrank und der Temperatur in eurer Küche.
Die Feuchtigkeit entzieht dem Kaffee das Aroma.

Kaffee aufbewahren in einer Kaffeetüte

Kaufe Kaffee als ganze Bohne

Gemahlener Kaffee verliert schnell an Aroma. Deshalb empfehlen wir, Kaffee als ganze Bohne zu kaufen. So lässt sich Kaffee effektiver aufbewahren und ohne dass Geschmacksverluste in Kauf genommen werden müssen.

Nicht auf Vorrat kaufen

Verbrauche deine Kaffeebohnen innerhalb von 4 bis 6 Wochen. Unsere Empfehlung bei vorgemahlenem Kaffee: Brauche ihn am besten binnen 2 Wochen auf. Sonst hat sich der Großteil des Geschmacks bereits verflüchtigt.

Übrigens: Sobald ihr den Kaffee mahlt, vergrößert ihr die Ober- und damit die Angriffsfläche des Kaffees erheblich und der Oxidationsprozess läuft somit von ganz allein ultraschneller ab. Was daraus folgt, ist klar: Vorgemahlener Kaffee ist innerhalb kürzester Zeit jenseits von Gut und Böse.

Fazit:

  • nach Möglichkeit ganze Bohnen kaufen
  • kaufe deine Kaffeebohnen immer frisch und nicht auf Vorrat
  • deine Kaffeetüte mit Aromaventil ist eine gute Verpackung
  • wenn du eine Vorratsdose nutzen möchtest, dann nimm eine aus Keramik
  • Kaffee in der Kühltruhe, ist eine Möglichkeit, doch nur wenn nichts anderes möglich ist. Wenn es dir möglich ist, passe lieber dein Kaufverhalten an

Hast du noch Fragen zur Lagerung deines Kaffees? Wie sind deine Erfahrungen mit den verschiedenen Lagerungsmethoden?

Ich brauch jetzt sofort einen Kaffee……

deine
Nicole

Kaffee und Sport oder wie ich mit Kaffee meinen inneren Schweinehund besiege

Beitragsbild - Kaffee und Sport - Nicole

Hab ich euch schon mal Kuno vorgestellt? Sicher nicht, denn Kuno ist mein innerer Schweinehund. Den habe ich (für heute schonmal) bezwungen, denn gerade komme ich vom Laufen zurück und trinke erstmal ein paar Tassen. Danach bin ich so fit das ich noch den Haushalt komplett auf links ziehe und die Wäscheberge der letzten Woche bewältige. Ok – so ist es nicht. Doch Kaffee und Sport schließen sich nicht aus – und der Mythos das Kaffee dem Körper Wasser entzieht ist ja schon länger widerlegt.
Doch wie ist das nun mit dem Kaffee vor oder nachdem Sport, grundsätzlich ist dagegen nichts einzuwenden. Wie immer ist die Menge entscheidend.

Beitragsbild - Kaffee und Sport - genießen

Kaffee und Sport, darf ich vorher einen Becher trinken?

Eines vorab, ich bin kein Mediziner und alles was ich hier empfehle sind Tipps aus eigener Erfahrung oder angelesenes Wissen. Jetzt zu der wichtigen Frage ob ich vor meiner Sporteinheit einen Becher Kaffee trinken darf? Ja – na das ist doch mal eine feine Antwort.
Es ist sogar so, das eine Tasse Kaffee ( oder auch Tee) die sportliche Motivation erhöhen können. Eine Studie aus Australien  hat ergeben das Frauen die ein oder zwei Tassen Kaffee pro Tag trinken häufiger ihr Sportprogramm absolvieren. Woran das liegt? Häufig fühlen wir uns müde und energielos. Dann kommt das Koffein ins Spiel. Koffein ist dafür bekannt uns in Schwung zu bringen. Zudem wurde in der australischen Studie festgestellt das wir auch durch Kaffee ein reduziertes Anstrengungsgefühl haben.
Also ist Kaffee der natürliche Koffeinschub der unsere Aktivitäten fördern kann und uns hilft unser Pensum zu schaffen.

Beitragsbild - Kaffee und Sport - Kaffeetasse und Laufschuhe

Kaffee und Sport – wie ist es mit dem Genuss danach?

Auch gut! Kaffee kann eine wichtige Funktion nach dem Sport erfüllen. Während des Sports verbrauchen wir besonders viel Glykogen. Glykogen ist ein Zucker der für unseren Körper lebensnotwendig ist. Unser Körper produziert diesen Zucker immer wieder neu. Ohne Glykogen können sich unsere Muskeln nicht zusammenziehen. Je anstrengender unser Training ist umso leerer ist Glykogen Speicher. Jetzt kommt der Kaffee ist Spiel, die oben erwähnte australische Studie belegt das der Konsum von Kaffee die Bildung von Glykogen enorm beschleunigt.

 

Kaffee und Sport – und abnehmen – geht das?

Bei schwarzem Kaffee –  ein klares ja – doch wer von euch den ganzen Tag Milchkaffee mit Zucker trinken möchte, wir natürlich nicht abnehmen.

Kaffee kann bei der Gewichtsreduzierung durchaus hilfreich sein.
Vielleicht hört sich das erstmal merkwürdig an, doch eine große Studie liefert darauf Hinweise.
Schon wieder ein Studie – jahhh diesmal eine Studie der Uni Hannover aus dem Jahr 2016.

In dieser Studie nahmen 500 Männer und Frauen mehr Koffein zu sich, als es durchschnittlich üblich ist. Nun wurden Bevölkerungsstichproben genommen von 2.000 Männern und Frauen  mit einem herkömmlichen Kaffeekonsum. Nun wurden die Proben verglichen.
Welche Menschen hatten erfolgreich mindestens 10 Prozent ihres eigenen Körpergewichts abgenommen und haben dann mindestens ein Jahr ihr Gewicht gehalten.
Das Ergebnis: die Personen, die erfolgreich abgenommen hatten, nahmen mehr Koffein zu sich, als die durchschnittliche Vergleichsgruppe.

Beitragsbild - Kaffee und Sport - Cemex und Schwimmflossen
Wenn ihr die Wirkung von Koffein bei eurer Sporteinheit spüren möchtet, dann trinkt den Kaffee  etwa 30 bis 40 Minuten vorher. So lange braucht Koffein um sich um Körper zu entfalten.
Mein persönlicher Favorit ist  im Winter ein Espresso (und dann am liebsten einen Malabar Espresso) vor dem Lauf. Im Sommer, da schwimme ich mehr und trinke gern vor der Schwimmeinheit einen Cold Brew Kaffee.

Wie sind eure Erfahrungen mit Kaffee und Sport?
Hinterlasst gerne einen Kommentar
eure Nicole

 

 

Warum ihr euren Kaffee aus lokalen Röstereien kaufen solltet

Beitragsbild Lokalen Röstereien - coffee Wiedenbrück

Während ihr das hier lest, trinkt ihr vielleicht eine Tasse Kaffee. Ich auch. Jeden Tag trinken wir unseren Kaffee.Täglich konsumieren wir große Mengen an Kaffee – ob als Espresso, Cappuccino, Milchkaffee oder als klassische Tasse Kaffee. Kaffee ist nicht gleich Kaffee – wem erzähle ich das? Wie ich zum Kaffee gekommen bin? Über die lokalen Röstereien.
Weil ich Kaffee trinken möchte der mich überzeugt, bin ich Rösterin geworden.
Heute röste ich ausschließlich Kaffee, den ich selber gerne trinken möchte.

Beitragsbild Lokalen Röstereien - coffee Wiedenbrück

Kaffee aus lokalen Röstereien – ein Handwerk

Kaffee rösten hat nichts mit Zauberei zu tun  – jedoch mit Handwerk. Das fängt beim Einkauf der Rohbohne an. Für mich gibt es keine Kompromisse in der Qualität. Jede Kaffeebohne wird individuell ausgesucht und erhält ein zu ihr passendes Röstprofil. Die Kunst des Röstens liegt darin, den Kaffee am optimalen Zeitpunkt aus der Rösttrommel zu holen. Handgesteuertes Langzeitrösten ist eine heikle Angelegenheit. Der Prozess muss immer wieder überprüft werden. Dabei arbeiten Auge, Nase und Ohren zusammen. Warum das Ganze ? – Um den richtigen Moment nicht zu verpassen, in dem die Bohnen ihr optimales Aroma ausgebildet haben. Am Ende entscheiden wenige Sekunden darüber, ob 5 Kilo Kaffee in die Tüte oder in die Tonne wandern.
Für mich gilt, nur wer der Röstung Zeit gibt, erhält ein absolut überzeugendes Ergebnis.

Kaffee aus lokalen Röstereien – wie unterscheiden sich Trommelröstung und industrielle Röstung?

Die meisten lokalen Röster arbeiten mit einem Trommelröster.
Die Röstdauer unterscheidet die Trommelröstung von einer industriellen Röstung.  Die industriellen Röster arbeiten mit einer Rösttemperatur von über 400 Grad und einer sehr kurzen Röstdauer, teilweise nur 3-5 Minuten. Die kurze Röstdauer hat zur Folge das solche Kaffees eine geringe Aromavielfalt und einen hohen Säureanteil aufweisen. Die Säuren werden nach einigen Minuten, während des Röstvorgangs abgebaut. Eine extrem kurze Röstdauer verhindert den Abbau. Chlorogensäure hat bei den lokalen Röstern keinen Platz.

Beitragsbild Lokalen Röstereien - Moccamaster

Mit der Langzeitröstung gelingt es uns die nicht gewünschten Säuren, zum Beispiel Chlorogensäure abzubauen. Die Chlorogensäure ist die Säure die bei uns oft Magenschmerzen verursacht. Während der langen Röstdauer, mindestens 15 Minuten, geben wir den Kaffeebohnen die Zeit alle Aromen zu entwickeln die sie in sich tragen. Feine Säuren, die dem Kaffee Charakter verleihen bleiben erhalten. Ein weiterer großer Unterschied, die Abkühlung. Während des Röstvorganges achte ich darauf das die Kaffeebohnen genau im richtigen Moment aus der Trommeln herausgelassen werden.
Der Kaffee wird bei mir im Kühlsieb durch Luft abgekühlt. Während dieser Abkühlung entwickelt sie die heißen Kaffeebohnen noch weiter. Industrielle Röster kühlen mit Wasser, das bläht die Kaffeebohnen auf, außerdem wir so das Volumen unnötig erhöht.

Was kostet der Kaffee in einer lokalen Röstereien?

Ungefähr 14 Gramm Kaffeemehl stecken in einer Tasse Kaffee. Aus einem Kilogramm Kaffee lassen sich so ca. 70 Getränke zubereiten. Der durchschnittliche Kilopreis für ein Kilo Kaffee
im Supermarkt beträgt 13,00€, eine Tasse Kaffee kostet also im Durchschnitt ca. 18 Cent.
Bei eurem lokalen Röster bekommt ihr das Kilo Kaffee für 20,00€, diese Tasse Kaffee kostet im Durchschnitt 28 Cent. Doch was bekommt ihr nicht alles dafür? Einen frischen, aromareichen, individuellen und rundum schmackhaften Kaffee.
Was eine Rösterei sonst noch kostet, habe ich in einem Artikel aufgeschrieben und verlinkt.

Die Qualität des Kaffees in eurer Tasse hängt von vielen Faktoren ab. Wir  lokale Röster begleiten diese Prozesse – vorallem nehmen wir uns die Zeit für den Röstvorgang. Versucht mal die Unterschiede in eurer Tasse Kaffee zu erschmecken. Da gibt es soviel zu entdecken, von fruchtig über schokoladig bis zu einer erdig-würzigen Note.

Kommt vorbei und besucht mich und meinen Kaffee,
eure
Nicole

Beitragsbild Lokalen Röstereien - zwei Espresso

Kaffee bei Erkältung – oder hilft Einhornstaub?

Kaffee & Erkältung - Marie mit Einhornpuschen

Soll ich überhaupt Kaffee trinken wenn ich erkältet bin? Kaffee bei Erkältung ist das eine gute Idee? Diese oder ähnliche Fragen bekomme ich momentan immer wieder von euch gestellt. Da ich selber gerade die erste Erkältung hinter mich gebracht habe, schreibe ich hier aus Erfahrung. Ein Foto von mir, völlig verschnupft mit einer Tasse Kaffee in der Hand erspare ich euch an dieser Stelle. Bevor ich mich damit beschäftige ob Kaffee ein gutes Hausmittel bei Erkältung ist, habe ich mich erstmal damit beschäftigt :

Was ist eine Erkältung überhaupt?

Erwachsene bekommen durchschnittlich zwei-viermal pro Jahr eine Erkältung. Eure Kinder erkranken im Durchschnitt häufiger, bis zu 10 Mal im Jahr  bringen sie eine Erkältung aus der Schule oder dem Kindergarten mit nach Hause. Die ganz normale Erkältung wird durch Viren verursacht. Die Symptome sind vielfältig, Kopfschmerzen, Frieren, Husten, Halsweh, Schnupfen und leichtes Frösteln. Diese Beschwerden klingen in den meisten Fällen innerhalb einer Woche wieder ab. Doch wie ist es nun mit:

Kaffee & Erkältung - Marie mit Einhornpuschen

Darf ich schwarzen Kaffee bei Erkältung trinken?

Zugegeben als Hausmittel gegen Erkältung ist Kaffee nicht bekannt. Während ihr erkältet seid, verliert ihr jede Menge Flüssigkeit. Dieses Flüssigkeitsverlust solltet ihr in keinem Fall mit Kaffee ausgleichen. Doch eine Tasse Kaffee am Morgen ist völlig in Ordnung. Bitte bedenkt eines, Kaffee hat aufmunternde Wirkung. Trinkt ihr bei Erkältung einige Tasse, so könnte es passieren das der Kaffee euch darüber hinwegtäuscht das ihr euch besser ins Bett legen und ausruhen solltet.

Kaffee & Erkältung - Nicole

Viel trinken, aber auch. viel Ruhe

Das spricht für Kaffee bei Erkältung

Ein Irrglaube der sich leider nachhaltig hält, ist das Kaffee dehydrieren, also entwässern soll. Das Gegenteil trifft zu, Kaffee führt dem Körper genauso wie andere Getränke Wasser zu. Was allerdings stimmt, Kaffee wirkt harntreibend – deshalb bei großem Durst Wasser trinken oder ungesüßten Tee. Die Wissenschaft hat gegen Kaffee bei Erkältung nichts einzuwenden. Eine Studie belegt sogar, das sowohl normaler wie auch koffeinfreier Kaffee Krankheitsgefühle mindern und belebend wirken kann. Wußtet ihr das Koffein in vielen Medikamenten enthalten ist? Das Koffein wirkt schmerzstillend und fiebersenkend. Über Koffein ist bekannt das es die Gefäße verengt und unterstützt so die Schmerzhemmung.

Kaffee & Erkältung - mit Orangen, Zitronen und Äpfeln

Das spricht gegen Kaffee bei Erkältung

Je nachdem wie ausgeprägt meine Erkältung ist, schmeckt mir Kaffee einfach nicht. Da ist jeder von euch natürlich anders. Vielleicht geht es euch wie mir, wenn ich krank bin trink ich gerne meinen milden Kaffee Little Flower. Fruchtige Kaffees reizen dann meinen entzündeten Hals Einige von euch berichten auch über Probleme mit dem Magen. Mein Tipp, versucht es mal mit Cold Brew Coffee. Bei dieser Zubereitungsart enthält der Kaffee deutlich weniger Säuren.

Hausmittel: Kaffee mit Honig

Das was wir als belebend empfinden, scheint nicht am Koffein zu liegen an den Pflanzenstoffen im Kaffee selbst. Allerdings entfalten sich die Pflanzenstoffe nur, wenn ihr den Kaffee schwarz trinkt. Ohne Zugabe von jeglichem Milchprodukt. Hat euch eure Oma schon einmal Kaffee mit Honig empfohlen? Gut so, diese Kombination hilft. Auf eine Tasse Kaffee gebt ihr ein bis zwei Löffel Honig. Diese Kombination soll bei Reizhusten deutlich besser helfen als chemische Hustenlöser.

 

Am besten wäre es natürlich, wenn ihr erst gar keine Erkältung bekommen würdet. Hier ein paar Tipps um einer Erkältung vorzubeugen:  (hört sich an als würde meine Mutter sprechen, doch die Tipps haben sich bewährt)

  • ausreichend trinken
  • Obst essen
  • warm anziehen
  • viel Bewegung an der frischen Luft
  • ich persönlich finde auch einen Becher Kaffee mit einer Scheibe Zitrone als Vorbeugung gut und lecker. Warum Kaffee mit Zitrone helfen kann, habe ich euch verlinkt

Ihr wurdet nicht verschont und die Erkältung oder der grippale Infekt hat euch erwischt – erstmal ausruhen und viel trinken. Geht es euch nach einer Woche immer noch nicht besser, die Symptome sind nicht abgeklungen, dann geht bitte zum Arzt.
Ansonsten, wünsche ich euch : Gute Besserung!

Eure
Nicole

Pharisäer Kaffee – das Kultgetränk aus Nordfriesland

Pharisäer-Kaffee- Kaffee-mit-Seele

Den Herbst mag ich besonders gerne. Es liegt eine gewisse Magie in der Luft. Jeden Morgen sieht der Baum im Hof anders aus, andere Farben, andere Schattierungen. Am Wochenende haben wir unseren ersten Herbstspaziergang unternommen. Mit kühler Nasenspitze und kalten Fingern kamen wir wieder heim. Mein Mann hatte eine großartige Idee – wie wäre es jetzt mit einem Pharisäer Kaffee? Wir haben diese Kaffeespezialität auf einer Reise nach Friesland für uns entdeckt. Durchgefroren von einem Deichsparziergang landeten wir in einem Cafe. Möchtet ihr einen Pharisäer Kaffee trinken?  Das ist das beste Mittel gegen Kälte. Ja, nach dem Kaffee war es uns warm. Beschwingt und ein bisschen tütelig im Kopf sind wir dann zurück zu unserer Pension gegangen. Seitdem bereiten wir uns immer mal wieder einen Pharisäer Kaffee zu – er wärmt auch zuhause. Pharisäer-Kaffee-die-Zutaten

Wie der Pharisäer Kaffee zu seinem Namen kam

In jedem Cafe Nordfrieslands wird folgende Geschichte erzählt. Der Ort der Geschichte ist die Halbinsel Nordstrand, vor Husum gelegen. Im Jahr 1872 hat der Bauer Peter Georg Johannsen zur Tauffeier eingeladen. Die ganze Festgemeinde sollte die Kindstaufe seiner kleinen Tochter Helene Petria feiern. Unter ihnen auch der Pastor Nordstrands Georg Bleyer. Gerne hätte die Taufgemeinde mit einem “Prost” auf den Täufling angestoßen. Undenkbar solange der Herr Pfarrer mit der an der Kaffeetafel saß. Denn Pfarrer Bleyer war nicht nur streng, sondern auch absolut abstinent. Sonntags in der Predigt, wetterte er häufig gegen den Rumkonsum seiner Gemeinde. Doch dann kam  Bauer Johannsen die rettende Idee, er ließ Kaffee aufbrühen, gab Zucker in jede Tasse und einen ordentlichen Schuß Rum. Damit dem Pastor nicht das Rum-Aroma in die Nase steigt, wurde auf den Kaffee ein ordentlicher Klecks Sahne gegeben. Dem Pastor fiel auf, dass alle, die den Kaffee tranken immer lustiger und lauter wurden. Schließlich wurde der Pastor Bleyer so misstrauisch das er selber aus einer Tasse mit Sahnehaube trank. Er trank, stutzte, erkannte die Finte sofort und rief ganz empört:
„Oh, ihr Pharisäer!“  So war nicht nur Helene Petria, sondern auch gleich das neue Getränk getauft worden.

Zutaten für einen Pharisäer Kaffee

  • 1 Tasse heißer starker Kaffee, ich nehme dafür gerne meine kräftige Hausmischung Filterkaffee
  • eine große Portion geschlagene Sahne, ohne Zucker, finde ich besser
  • 2 Stück Würfelzucker
  • 4cl brauner Rum (oder mehr, hier entscheidet euer Geschmack)

Zubereitung eines Pharisäer Kaffees

  • den Würfelzucker auf den Tassenboden legen
  • den Rum hinzufügen bis des Würfelzucker bedeckt ist
  • dann mit dem starken Kaffee aufgießen
  • Sahne auf den Kaffee geben, fertig

Noch eine Geschichte zum Pharisäer Kaffee gefällig?

1981, bestellte ein Flensburger Gast in einem Ausflugslokal einen Pharisäer nach Originalrezept. Doch mit dem Getränk im Becher war der Gast gar nicht zufrieden. Der Pharisäer sei geschmacklos und nach seiner Meinung sei viel zu wenig Rum im Kaffee. Der Gastwirt fand allerdings, das 2cl Rum im Pharisäer Kaffee ausreichend seien. Daraufhin verweigerte der Gast die Bezahlung. Der Wirt hat sich das nicht gefallen lassen und den Gast auf die Zahlung von 3,50€ verklagt.
Im Zuge der Beweisaufnahme lies der Richter sich einen Pharisäer Kaffee mit zwei Zentilitern Rum zubereiten und verkostete diesen. Nach der Geschmacksprobe war der Richter überzeugt, das das Getränk mit 2cl Rum fade schmeckt. Er gab einen Verweis auf das Originalrezept in dem ein Getränk beschrieben wird, das hochprozentig und alkoholhaltig sei. Durch den ordentlichen Schuß Rum soll das köstliche Getränk Leib und Seele wärmen – laut Aussage des Richters ist das mit 2cl Rum nicht möglich.

Pharisäer-Kaffee- das-Getränk-mit-Seele

In Nordfriesland wird der Pharisäer meist in einer ganz normalen Kaffeetasse serviert. Die Pharisäertassen ( Tassen mit einem Fuß) wurden angeblich nur für Touristen kreiert.

Dos and donts:

  • bloß keinen kalten Becher benutzen. Damit der Pharisäer Kaffee schon heiß getrunken werden kann, sollte der Becher in jedem Fall vorgewärmt sein
  • ein Trinkhalm ist es absolutes no go im Pharisäer Kaffee
  • bitte verwendet einen guten Kaffee, ich nehme gerne die kräftige Hausmischung, wegen der schokoladigen Note
  • es gibt keinen Ersatz für selbst aufgeschlagene Sahne – nein, auch nicht Sprühsahne. Sie fällt viel zu schnell in sich zusammen und schmeckt nicht. Außerdem wird Sprühsahne nicht so steif und deckt deshalb den Rumgeruch nicht annähernd so gut ab
  • falls ihr euren Pharisäer Kaffee in einem Lokal trinken wollt, solltet ihr stets darauf achten, die Sahne nicht zu verrühren.Trinkt durch die Sahne hindurch.  Sonst kann es passieren, dass ihr zu einer Lokalrunde aufgefordert werdet. So will es die Tradition
  • Kakaopulver gehört nicht mit zum Rezept, ich finde es macht sich aber so gut auf der Sahne, dadurch sieht der Pharisäer Kaffee besser uas
Pharisäer-Kaffee- Kaffee-mit-Seele

Auf einen echten Pharisäer Kaffee gehört kein Kakaopulver, doch ich mag es

Was trinkt ihr an kühlen Herbsttagen am liebsten für eine Kaffeespezialität?
Ich probiere alles aus und wenn es mir schmeckt, werde ich darüber schreiben. Versprochen!

Eure
Nicole

Frisch gerösteter Kaffee – ein besonderer Genuss

frisch gerösteter Kaffee - Siebträger im Detail

Ein Morgen ohne eine Tasse Kaffee ist für mich nicht vorstellbar. Frisch gerösteter Kaffee ist für mich ein Genuss. Ihr kennt das – der Duft der entsteht wenn euer Kaffee frisch gemahlen wird.
Oder ihr öffnet eine frische Packung Kaffee und schon duftet es wunderbar. Jetzt erstmal die Augen schließen und den Duft auf sich wirken lassen. Die Vorfreude steigt, denn gleich gibt es eine leckere Tasse Kaffee. Nun kannst du dir ungefähr vorstellen, wie es bei mir in der Kaffeerösterei riecht. Das ist einer der Gründe weshalb ich das Rösten erlernt habe – natürlich weil ich Kaffee liebe – doch auch der Geruch – hmmmmmm.

frisch gerösteter Kaffee - Nicole mit Siebträger

Schmeckt frisch gerösteter Kaffee?

Die Kaffeeröstung sollte noch nicht zu lange her sein. Direkt nach der Röstung hat der Kaffee das volle Aroma noch nicht erreicht. Es braucht bis zu zehn Tagen. Der Kaffee braucht diese Zeit um “auszugasen”. Dieses Gas ist ein Duftgemisch aus Kohlendioxid und den frisch gerösteten Kaffeebohnen. Doch DER Kaffeeduft, den ihr jetzt in der Nase habt, der entsteht erst beim Mahlen der Kaffeebohnen. In der unbeschädigten Bohne sind wesentliche Geschmacksstoffe und Aromen eingeschlossen. Diese werden erst durch den Mahlvorgang an die Luft abgegeben. Je schneller ihr die frisch gerösteten Kaffeebohnen verbraucht, desto intensiver ist der Duft, allerdings hat sich dann noch nicht immer das volle Aroma entfaltet.

frisch gerösteter Kaffee - Duftprobe

Wie lange ist frisch gerösteter Kaffee haltbar?

In meiner Kaffeerösterei gilt zum Verbrauchsdatum eine kleine Faustregel. Sie lautet: Innerhalb von drei Monaten, nach der Röstung, soll der Kaffee verbraucht sein. So ist der beste Geschmack garantiert. Solltet ihr eine Empfehlung zum Verbrauchsdatum benötigen, sprecht uns jederzeit an. Das ist einer der Gründe weshalb bei mir manchmal ein Kaffee ausverkauft ist, ich röste jede Woche frisch für euch und manchmal röste ich (leider) zu wenig.
Doch die Frische der Kaffeebohnen ist mir ungemein wichtig.

Gibt es einen Unterschied zwischen Verbrauchsdatum und Mindesthaltbarkeitsdatum?

Unser Mindesthaltbarkeitsdatum liegt bei 6 Monaten nach der Röstung. Das Verbrauchsdatum soll lediglich den besten Genuss sicherstellen. Nachdem Ablauf des Verbrauchsdatums sind die Kaffeebohnen nicht schlecht oder muffig. Die Kaffeebohnen verlieren dann ganz langsam ihr Aroma. Doch den Aromaverlust könnt ihr beeinflussen

  •  Mahlt nur soviel Kaffee wie ihr auch kurzfristig verbraucht
  •  Kaffeebohnen mögen keine Wärme und keine Sonneneinstrahlung
  •  Kauft lieber weniger Kaffee und dafür immer wieder frisch
  •  bewahrt euren Kaffee in einer Kaffeedose auf, am besten mit einer luftdichten  Dichtung

frisch gerösteter Kaffee - Aroma bleibt in der Kaffeedose

Wie erkennt ihr frisch gerösteten Kaffee?

Es gibt einen kleinen Test ob euer Kaffee frisch ist. Brüht euren Kaffee auf. Wenn ihr etwas Wasser auf den frisch gemahlenen Kaffee gebt, sollte der Kaffee aufgehen wie ein kleiner Kuchen.oder eine Blume. Dieser Effekt entsteht durch das entweichende Kohlendioxid. Wen wundert es das dieser Effekt auch Blooming genannt wird ? Bleibt das Blooming aus, ist euer Kaffee entweder alt oder wurde falsch gelagert.

Wo bekommt ihr frisch gerösteten Kaffee?

Ihr möchtet einen leckeren und qualitativ hochwertigen Kaffee kaufen? Dann solltet ihr Kaffee von kleinen Kaffeeröstereien kaufen. Ihr schafft es nicht vorbei zu kommen? Kein Problem, in sehr vielen Fällen kann auch online bestellt werden. Meinen Kaffee im online shop habe ich euch verlinkt.

Viel Spaß beim Genuß eures frisch gerösteten Kaffees!
Eure
Niocle