Wie du mit Bento Boxen aus Edelstahl Verpackungsmüll vermeidest

Nimmst du dein Pausenbrot schon in einer Brotbox mit?
Warum ich dich das frage? Weil ich mir Gedanken über Verpackungsmüll gemacht habe.
Seit einiger Zeit versuche ich auf Plastikdosen zu verzichten.
Viele verschiedene Brotboxen habe ich in der letzten Zeit ausprobiert.
Mein Favorit ist die robuste und umweltfreundliche Alternative: Bento Boxen aus Edelstahl.

Für welche Gelegenheiten nutze ich eine Bento Box?

Meine Tochter nimmt jeden Morgen Pausenbrote mit in die Schule.
Für meinen Mann, gibt es ebenfalls Pausenbrote oder auch ein Mittagessen, in der Regel die Reste vom Vorabend.
Ich selber nehme oft ein paar Snacks mit ins Geschäft, Obst oder Gemüse, klein geschnitten.
Wenn ich morgens in der Küche stehe und alles vorbereite – stelle ich mir oft die Frage – wie soll ich das Essen am Besten gesund und umweltfreundlich verpacken?
Nach einigen Versuchen, bin ich schließlich bei den Bento Boxen aus Edelstahl gelandet, denn:

  • Edelstahl, ist absolut geruchsneutral
  • die Dosen sind spülmaschinenfest
  • Edelstahl zerbricht nicht
  • sehen gut aus

Welche Alternativen gibt es zu  Bento Boxen aus Edelstahl?

  • Plastikboxen – woher kann ich mir sicher sein, dass im Plastik keine gesundheitsgefährdenden Stoffe sind? Wer garantiert mir, dass im Plastik keine gesundheitsgefährdende Stoffe sind, wie z.B. Bisphenol A, auch bekannt als BPA, Weichmacher, Phthalate oder PVC?
  • eine Alternative ist Papier. Papier eignet sich gut für trockene Lebensmittel. Doch einmal benutzt, kann ich das Papier nur noch wegwerfen. Zuviel Müll.
  • Glasbehälter haben wir eine Zeit befüllt. Nachdem mir ein Glasbehälter in der Tasche kaputt gegangen ist, nehm ich lieber Abstand von Glas. Es hat einige Mühe gekostet bis ich meine Tasche wieder nutzen konnte. doch nachdem mir ein Glasbehälter in meiner Tasche kaputt gegangen ist.

So bin ich, nach einigen Versuchen auf Bento Boxen aus Edelstahl gekommen. Die Vorteile dieser Alternative sind klar, sie sind langlebig, schadstofffrei und damit unbedenklich einsetzbar.

Wie funktioniert die Edelstahlbox im Alltag

Belegte Stulle im Butterbrotpapier, war gestern.
Ich liebe die Unterteilungen in den Bento Boxen. Endlich ist mehr Ab­wechs­lung möglich.
Da können neben dem Salat ein paar Sonnenblumenkerne mit genommen werden.
Mittags ist immer noch alles knackig. Oder noch ein paar Tomatenscheiben für das Brot, erst später auf das Brot gelegt. Endlich kein matschiges Brot mehr.
In den Edelstahl Bento Boxen bleiben die Mahlzeiten so lange frisch, das ich sie teilweise schon am Vortag packe. Die Dosen schließen so fest, das unsere Tochter nun auch gerne mal einen Dip zu ihren Gemüsesticks mitnimmt.

Woher kommt die Bento Boxen?

Bento Boxen kommen aus Japan. In der Edo-Periode ( 1603-1868) wurden sie bekannt.
Dahinter steckt die Idee, verschiedene Lebensmittel in kleinen Häppchen möglichst platzsparend zu verpacken. So lassen sich die Speisen gut transportieren ohne das sie sich vermischen. Mit der Zeit wurden Inhalt wie Behältnis immer exquisiter zubereitet beziehungsweise konstruiert. Mit den Zutaten wuchs auch die Anzahl der Fächer in den Boxen.

Bento Boxen und Meal Prep, eine tolle Kombination

Hörst du momentan auch soviel über Meal Prep? Es ist ein großer Trend geworden.
Was ist Meal Prep? Es handelt sich um eine  Abkürzung für den englischen Begriff “meal preparation”. Übersetzt heißt es nichts anderes als Essensvorbereitung.
Die Profis kochen direkt für eine Woche vor, mir gelingt das nicht immer, doch ich arbeite daran.
Die Bento Boxen eigenen sich hervorragend für Meal Prep. Durch die verschiedenen Größen lassen sich unterschiedlichste Essen vorbereiten.
Möchtest du dich mehr mit dem Thema Mael Prep mehr beschäftigen?
Schau mal auf der Seite von Lena. Lena betreibt einen Blog mit dem rund um das Thema Meal Prep und hat auch schon mehrere Bücher veröffentlicht. Die Rezepte die ich bisher ausprobiert habe, sind einfach vorzubereiten und haben richtig gut geschmeckt.
bentoboxenfürdasbüro

noch ein paar Ideen – die deine Kinder bestimmt mögen

  • wie wäre es mit einem kleinen Tier aus Gurke oder Möhre?
    Dafür gibt es spezielle Brot Ausstecher, doch ich nehm einfach Plätzchen Ausstecher. Die Reste einfach aufs Brot legen.
  • aus verschiedenen Früchten einen Obstspieß stecken
  • du hast noch von der letzten Party ein paar Klebeaugen über, was meinst du wie sich dein Kind freut wenn es vom Apfel plötzlich angesehen wird

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten die Bento Boxen zu befüllen, lass deiner Fantasie einfach freien Lauf.
Hast du schon Erfahrungen mit Bento Boxen aus Edelstahl gemacht?

Liebe Grüße
Nicole

Cold Brew Kaffee Rezepte – einfach und schnell

Cold Brew Kaffee Rezepte mit Zitronensorbet

Heute möchte ich dir meine absoluten Lieblingsrezepte rund um den Cold Brew Kaffee vorstellen. Nachdem Bettina und ich uns einige Wochen mit Cold Brew Kaffee beschäftigt haben, kommen hier jetzt meine Lieblingsrezepte und Tipps.
In der vergangenen Woche habe ich dir erklärt wir einfach sich Cold Brew Kaffee herstellen läßt.
Alles ganz easy an heißen Sommertagen ohne große Vorbereitung zuzubereiten.
Bei allen Rezepten gehe ich davon aus, das der Cold Brew Kaffee schon fertig ist  – ansonsten bitte die Ziehdauer von 12 Stunden berücksichtigen.
Zunächst kommen ein paar klassische Rezepte, wo der Cold Brew Kaffee legilich mit einer Zutat gemischt wird. Doch zuerst nochmal die Basics:

Cold Brew Kaffee Rezepte – Basics

Als Grundrezept:

  • 100g grob gemahlener Kaffee auf
  • 1 Liter (frisches) Wasser
  • in ein Gefäß gießen und verschließen
  • über Nacht mindestens 10 Stunden im Kühlschrank stehen lassen
  • am nächsten Morgen filtern und schon ist dein Cold Brew Kaffee fertig
  • am liebsten trinke es an heißen Tagen verdünnt mit ein bißchen Wasser und gebe ein paar Eiswürfel hinzu

Cold Brew Kaffee Rezepte mit Zitronensorbet

Cold Brew Kaffee Rezept mit Zitronensorbet

Ich bin Fangirl, ganz ehrlich von Zitronensorbet mit Cold Brew Kaffee.
Der Clou dabei ist die fruchtige Säure des Sorbets mit dem milden und dennoch fruchtigen
Kaffee – ein Gedicht.
Mein Tipp. bereite das Getränk vor und überrasche bei nächster Gelegenheit deine Freunde, sie werden dieses Rezept genauso lieben wie ich.

 

Cold Brew Kaffee Rezept mit Tonic

Ok, das ist nicht neu und doch finde ich es ein ganz leckeres Rezept.
Du gießt erst den Tonic in dein Glas und gibt ein paar Eiswürfel hinzu.
Dann kommt der Cold Brew Kaffee hinzu. Mir schmeckt am besten das Mischungsverhältnis von  zwei Teilen Tonic zu einem Teil Cold Brew Kaffee. Wenn du magst kannst du zum Schluß mit noch noch ein paar Spritzern Zitronensaft das Ganze abrunden.
Mein Tipp: falls du mal keinen Cold Brew Kaffee vorbereitet hast, nimm einen Espresso.
Espresso und Tonic ergeben auch ein prima Match.

Cold Brew Kaffee Rezept mit Sirup und Tonic

Eine weiter Variante für deinen Cold Brew Kaffee
hier schreibe ich dir die Mengen mal sehr genau dazu, damit du
nicht zu lange probeiren mußt.
Bei mir hat sich folgendes Mischungsverhältnis bewährt:

  • 100 ml Tonic
  • Saft einer halben Zitrone
  • 150 ml Cold Brew Kaffee
  • Eiswürfel, nach Belieben
  • 30 ml Holunderblütensirup

Zuerst die Eiswürfel, den Zitronensaft und das Tonic zusammen in ein Glas geben.
Danach füllst du das Glas mit deinem Cold Brew Kaffee auf. Erst zum Schluß kommt der Holunderblütensirup hinzu.

Cold Brew Kaffee Rezept mit Grapefruitsaft

Bevor noch ein Rezept mit Alkohol folgt, hier ein easy peasy Rezept mit HMMM Faktor.
Nimm deinen Cold Brew aus dem Kühlschrank. Schenk ein Glas gut zu einem Drittel voll und gib vielleicht noch 1-2 Eiswürfel hinzu. Dann gießt du das Ganze mit Grapefruitsaft auf,
das Mischungsverhältnis sollte ungefähr 50/50 betragen.
Eine bessere Erfrischung an heißen Tagen kann ich mir kaum vorstellen.

 

Cold Brew Kaffee Rezept mit Whiskey

du magst gerne Whiskey, dann habe ich etwas für dich.
Schnapp dir schon mal deinen Lieblingswhiskey und dann geht es los:

  • 60 ml Cold Brew Kaffee
  • 30 ml Whiskey
  • 20 – 30 ml Sahne ( je nachdem wie cremig du es magst)
  • 3 Eiswürfel
  • 15 ml Ahornsirup ( optional, ich finde weniger ist mehr)

Jetzt gibst du alle Zutaten in einen Shaker, ungefähr 10 Sekunden schütteln.
In ein Glas geben und sofort genießen.

Cold Brew Kaffee Rezepte – meine donts und dos

  • verwende, immer frisch gemahlenen Kaffee
  • je mehr Kaffee du verwendest, desto kräftiger wird dein Kaffeekonzentrat
  • je mehr Zeit dein Cold Brew Kaffee zum Ziehen hat, desto mehr Aromen werden gelöst, um so intensiver ist das Aroma
  • je feiner du den Mahlgrad des Kaffees wählst, desto mehr Oberfläche hast du und somit ein kräftigeres Aroma in kürzerer Zeit
  • sobald sich die ersten warmen Tage ankündigen, überprüfe ich immer ob ich auch für ausreichend Eiswürfel im Gefrierschrank gesorgt
  • da ich besonders gerne fruchtige Kaffees für Cold Brew nehme, habe ich immer meinen Papua Neu Guinea Kaffee im Haus

Du möchtest noch ein paar Rezepte mehr ausprobieren?
Dann schau in jedem Fall mal bei Bettina vorbei, das Rezept mit den Cold Brew Kaffee und Bananen hat mir besonders gut geschmeckt.

Wie trinkst du deinen Cold Brew Kaffee am liebsten?
Schreibe mir dein liebstes Rezept oder maile mir ein Foto

deine
Nicole

 

Mein Lieblingslicht ist aufgegangen

Sitzt du auch so gerne draußen? Ich liebe es abends nachdem Essen noch ein Viertelstündchen  im Dämmerlicht zu sitzen und zu lesen. Doch die Lichterkette hängt zu weit weg und die Kerze geht immer wieder aus. Doch mein Lieblingslicht leuchtet.
Der Text könnte aber auch so anfangen…..
Hach, jetzt einen schönen lauen Sommerabend mit Freunden auf der Terrasse verbringen, wer möchte das nicht?
Nein, bei mir ist es auch nicht sonniger als bei dir.
Dabei sitze ich so gerne draußen, für mich ist meine Dachterrasse wie ein weiteres Zimmer. Bisher war ich nie so recht zufrieden mit unserer Beleuchtung. Klar haben wir eine Lichterkette –
Kerzen dürfen bei uns auch nicht fehlen und doch neben oder auf dem Tisch fehlt es mir noch an passendem Licht.
Doch mir ist ein (Lieblings-)Licht aufgegangen, schau mal:

Sompex Troll Leuchte outdoor Ambiente TischEndlich habe ich die perfekte Leuchte gefunden – da ich mich nicht entscheiden konnte, welche Leuchte es denn nun sein sollte – habe ich erstmal drei auf den Tisch gestellt.
Sieht auch gut aus, jedoch wollen wir ja auch Platz haben um Teller oder Gläser abzustellen.

Sompex Troll Leuchte outdoor
Wer von euch keinen Platz auf dem Tisch hat, es gibt meine Lieblingslicht auch als Stehleuchte.

Mein Lieblingslicht in Kürze:

  • kein Kabel
  • kein ständiges Wechseln der Leuchtmittel
  • mein Lieblingslicht kann draußen bleiben
  • es hat eine lange Leuchtzeit und eine kurze Ladezeit
  • 6 verschiedene, traumschöne Farben

Versteht sich doch von selbst, gut aussehen sollte es und zu späterer Stunde eine angenehme Stimmung zaubern. Zusätzlich finde ich es prima, wenn die Leuchte über Nacht einfach draußen bleiben kann. Und was soll ich dir sagen – ich habe SIE gefunden, nicht nur für außen, ich mag mein Lieblingslicht auch für innen. Im Herbst nehme ich sie einfach mit rein.

So, jetzt mache ich mache ich mir noch einen Espresso und warte
auf die kommenden warmen Tage
eure
Nicole

Kaffee aufbewahren – so behält Kaffee sein Aroma

Dein Griff zur Kaffeedose, zum Glück für einen Kaffee reicht es noch.
Während du mit deinem Lieblingskaffee in der Hand am Frühstückstisch sitzt, stellst du fest das die erste Tasse Kaffee des Tages immer schmeckt. Und doch, hat der Kaffee nicht noch besser geschmeckt als die Packung Kaffee frisch war. Ja, ohne das ich bei dir am Frühstückstisch sitze weiß ich das es so ist. Kaffee aufbewahren ist das Stichwort.
Ein paar Tipps und Tricks rund um die Lagerung deines Lebenselexiers.

Die Keramikdose mit Gummiring eine gute Moeglichkeit um Kaffee aufzubewahren

Kaffee aufbewahren – ein empfindliches Frischeprodukt

Dein Kaffee ist ein Frischeprodukt und wie jedes frische Produkt verliert er im Laufe der Zeit an Qualität. Das Aroma ist eines der Qualitätsmerkmale.
Leider ist das Kaffeearoma immer wieder durch natürliche Feinde bedoht :

  • Sauerstoff
  • Feuchtigkeit
  • Wärme und Licht

Luft und Licht, lassen deinen Kaffee alt schmecken

Sauerstoff ist für den Oxidationsprozess verantwortlich. Oxidation kennt ihr bestimmt im Bezug auf Kupfer. Kupfer oxidiert mit Sauerstoff und wird grün, ein gutes Beispiel dafür sind Kirchendächer. Sobald euer Kaffee mit Sauerstoff in Berührung kommt, setzt die Oxidation ein.
Dein Kaffee wird nicht grün, doch der Verfall beginnt, ähnlich einem Apfel den ihr aufgeschnitten liegen lasst. Das läßt sich natürlich nicht gänzlich umgehen, doch wenn dann noch Licht ins Spiel kommt – dann ist dein Kaffeearoma in größter Gefahr. :-)
Licht wirkt wie ein Beschleuniger des Aromaverfalls.

Feuchtigkeit und dein Kaffee ist verloren

Deinen Kaffee solltest du nie feucht werden lassen. Denn Feuchtigkeit, egal welcher Art,
löst einen kleinen Brühvorgang aus. denn mit der Feuchtigkeit setzt

Kaffee als Bohne oder gemahlen – wie bewahre ich meinen Kaffee richtig auf?

Kaufe deinen Kaffee, wenn möglich als ganze Bohne. Denn sobald die Kaffeebohnen einmal gemahlen sind, beginnt der Aromaverlust. Unzählige Aromen entfalten sich erst während des Mahlvorganges. Je kürzer der Abstand zwischen Mahlen und Aufbrühen ist, desto mehr Genuß hast du hinterher in deiner Tasse. Mir ist klar das es nicht jeder die Möglichkeit hat Kaffee als ganze Bohne zu lagern. Deshalb empfehle ich, brauche deinen Kaffee möglichst zügig auf und kaufe nur kleine Mengen. Jede lokale Kaffeerösterei bietet dir deshalb auch 250g Tüten Kaffee an.

Kaffee aufbewahren – in die Dose ist doch klar oder?

So klar ist es nicht. Eines vorab, eine Dose ist grundsätzlich eine tolle Idee. Doch der Kaffee wird in der Dose immer weniger und somit ist immer mehr Luft im Gefäß und damit kommen wieder die natürlichen Feinde ist Spiel.
Ein gute Lösung ist es aus meiner Sicht, wenn ihr die Kaffeetüte mit Bohnen in eine Dose gebt. Die Tüte kann ich oben an der Öffnung immer wieder verschließen und sollte das mal nicht so klappen, habe ich dann immer noch die Kaffeedose. Eure Kaffeetüte ist eine prima Aufbewahrungsmöglichkeit, denn sie schützt vor Lichteinfall und ist aromaneutral.

Jetzt kommt der Einwand das du nicht erst die Dose und dann die Tüte öffnen möchtest, das kann ich gut verstehen.
Also habe ich mir die verschiedenen Materialen von Kaffeedosen angesehen

  • Kunststoff, hier unbedingt auf die Qualität achten. Plastik kann durch Reinigung oder auch ganz einfach Nutzung Kratzer bekommen. Die Oberfläche ist dadurch aufgeraut. So besteht die Möglichkeit das sich dort sehr schnell Rückstände anlagern. Ganz einfach: Plastikbehälter können, vor allem, wenn ihr die Oberfläche durch Säubern und Benutzen aufgeraut habt, So können sich  schnell Rückstände ablagern. Manchmal gibt Kunststoff auch Geruch ab, dieser wird gerne vom Kaffee angenommen. Eine Kunststoff Vorratsdose hat den Vorteil, das der Deckel dort besonders dicht ist. Dichter als bei andern Verschlüssen.
  • Glas scheidet aus, denn dort ist der Kaffee sofort dem Feind Leichteinfluss ausgesetzt
  • die klassische Kaffeedose aus Metall mit Bügelverschluss. Diese Dosen sind so gut wie nie dicht und mit jeder Kaffeeentnahme habe ich noch mehr Luft in der Dose
  • mein Favorit ist eine Dose aus Keramik mit Gummidichtung. Keramik ist vollkommen geschmacksneutral und hat eine sehr glatte Oberfläche. Die Gefahr von Kratzern oder rauen Stellen ist nicht gegeben. Daher sind auch viele Mahlwerke aus Keramik

Im Kühlschrank keinen Kaffee aufbewahren

Kaffee im Kühlschrank aufbewahren eine gute Idee?

Die Kühltruhe ist wirklich nur als Langzeitaufbewahrungsmethode für Kaffeebohnen geeignet. Der Vorteil des Einfrierens ist, dass die Oxidation unterbunden wird, Kaffeeöle einfrieren und volatile Aromen nicht entweichen. Gehe am besten so vor, dass du die Kaffeebohnen in einem luftdichten Behältnis und am besten in kleinen Mengen einfrierst. Nimm am Tag bevor die Bohnen genutzt werden die passende Menge aus der Kühltruhe und lasse sie im verschlossenen Zustand auftauen. Auf diese Weise werden die Bohnen nicht direkt der warmen Zimmerluft ausgesetzt und kondensieren nicht an der Oberfläche. So können Kaffeebohnen effektiv über einen langen Zeitraum aufbewahrt werden.
Bitte beachte das bereits aufgetaute Bohnen nicht wieder eingefroren werden.
Doch Einfrieren ist auch wirklich nur eine Notlösung, es befinden sich durchschnittlich nur noch  5 Prozent Restwasser in jeder Kaffeebohne. Das gefrorene Wasser wird zu Eis und dehnt sich dann wieder aus. Durch das Ausdehnen werden Zellwände zerstört. So tauen deine Kaffeebohnen zwangsläufig  anders auf – als du sie eingefroren hast.
Leider, nein – keine gute Idee. Es sei denn du hast einen Kühlschrank in dem ausschließlich Kaffee lagert. Doch in einem normalen Kühlschrank werden ja verschiedenste Lebensmittel aufbewahrt. Kaffee nimmt leicht fremde Aromen auf.
Da könnte dein Kaffee plötzlich nach Mettwurst schmecken oder auch nach Käse.
Wer möchte das schon?
Von vielen unterschätzt, das Kondenswasser. Das Kondenswasser entsteht durch den Temperaturunterschied zwischen Kühlschrank und der Temperatur in eurer Küche.
Die Feuchtigkeit entzieht dem Kaffee das Aroma.

Kaffee aufbewahren in einer Kaffeetüte

Kaufe Kaffee als ganze Bohne

Gemahlener Kaffee verliert schnell an Aroma. Deshalb empfehlen wir, Kaffee als ganze Bohne zu kaufen. So lässt sich Kaffee effektiver aufbewahren und ohne dass Geschmacksverluste in Kauf genommen werden müssen.

Nicht auf Vorrat kaufen

Verbrauche deine Kaffeebohnen innerhalb von 4 bis 6 Wochen. Unsere Empfehlung bei vorgemahlenem Kaffee: Brauche ihn am besten binnen 2 Wochen auf. Sonst hat sich der Großteil des Geschmacks bereits verflüchtigt.

Übrigens: Sobald ihr den Kaffee mahlt, vergrößert ihr die Ober- und damit die Angriffsfläche des Kaffees erheblich und der Oxidationsprozess läuft somit von ganz allein ultraschneller ab. Was daraus folgt, ist klar: Vorgemahlener Kaffee ist innerhalb kürzester Zeit jenseits von Gut und Böse.

Fazit:

  • nach Möglichkeit ganze Bohnen kaufen
  • kaufe deine Kaffeebohnen immer frisch und nicht auf Vorrat
  • deine Kaffeetüte mit Aromaventil ist eine gute Verpackung
  • wenn du eine Vorratsdose nutzen möchtest, dann nimm eine aus Keramik
  • Kaffee in der Kühltruhe, ist eine Möglichkeit, doch nur wenn nichts anderes möglich ist. Wenn es dir möglich ist, passe lieber dein Kaufverhalten an

Hast du noch Fragen zur Lagerung deines Kaffees? Wie sind deine Erfahrungen mit den verschiedenen Lagerungsmethoden?

Ich brauch jetzt sofort einen Kaffee……

deine
Nicole

Kaffeesatz – besser wäre Kaffeeschatz

Kaffeesatz ist ein wahres Multitalent

Hmm – schmeckt dir dein Espresso? Mir auch – sogar mehrere Espressi am Tag. Momentan ist mein Lieblingsespresso, der Papua Neu Ginea. Wenn ich am Abend den Biomüll in den Hof bringe, ist da eine ganze Menge Kaffeesatz dabei. Da wir alle weniger Müll produzieren wollen, ja ich weiß gemeint ist eigentlich ein andere Art von Müll. Und doch denke ich mir, wenn wir den Kaffeesatz wieder verwenden können, dann sollten wir das tun. Alle Tipps die ich hier empfehle habe ich selber ausprobiert – bis auf den Schneckentipp –  doch lies selber. Am Anfang steht die Schönheit – da ist Kaffeesatz ein wahres Multitalent.

Kaffeesatz ist ein wahres Multitalent

Kaffeesatz wird zu Körperpeeling

Ein einfaches sowie wirkungsvolles Rezept, die Menge reicht für einen Duschgang
Du nimmst ca. 5 Eßlöffel Kaffeesatz, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • du kannst dich mit dem Kaffeesatz einfach während des Duschens einreiben oder mit folgenden Zusätzen mischen
  • zusätzlich mit 2 Eßlöffeln Ölivenöl verrühren, mein absoluter Liebling, denn beides habe ich immer da
  • du kannst den Kaffee auch mit flüssigem Honig mischen und auftragen – da achte bitte gut auf die Kostistenz. Ist der Honig nicht ausreichend flüssig, hast du unter der Dusche zu wenig Peeling
  • Jojobaöl kannst du genauso dazu geben wie Olivenöl, also 2Eßlöffel

Warum du ein Peeling machen solltest? Weil ein Peeling alte Hautschuppen entfernt und die Zellerneuerung fördert. Das Koffein im Kaffee wirkt anregend und fördert die Durchblutung. Du solltest  das Peeling mit kreisenden Bewegungen auftragen und mit warmen Wasser abspülen.
Entferne das Peeling besonders gründlich, denn Kaffeepulver ist hartnäckig.
Dem Kaffeepeeling wird nachgesagt, das es bei regelmäßiger Anwendung, ungefähr 2x wöchentlich, Cellulite entgegen wirkt.

Kaffeesatz und Haare

Das ist so eine Sache ….in vielen Shampoos befindet sich Koffein, um Haare und Haarstruktur zu stärken. Bei meinen kurzen Haaren, kann ich dazu kaum was sagen. Doch Kaffeesatz im Haarshampoo finde ich klasse, das massiert so schön die Kopfhaut.
Wo wir gerade bei Schönheit sind, ich finde nach einer durchfeierten Nacht oder nach einer Nacht mit wenig Schlaf – hilft mir Kaffee. Nein, nicht nur innerlich- sonder auch äußerlich

Kaffee hilft bei geschwollenen Augen – äußerlich

Koche dir Kaffee und fülle eine Tasse Kaffee separat ab. Diese Tasse läßt du ordentlich abkühlen – ganz wichtig. Nun nimmst du zwei Wattepads und tunkst diese in den abgekühlten Kaffee. Die Wattepads auswringen und auswringen und auf die geschlossenen Augenlider legen.
Nach circa 10 Minuten hat die Haut den Kaffee aufgenommen.
Die Schwellungen werden durch das Koffein weniger, denn Koffein hilft Flüssigkeiten abzuleiten.
Außerdem wird durch das Kaffeewattepad die Verengung der Blutgefäße veranlasst und die sind für unsere Augenringe verantwortlich.

Kaffeesatz ist ein hervorragender Dünger

alle Pflanzen die saure Böden mögen, wie zum Beispiel Rhododendron, Hortensien oder auch Blaubeeren mögen auch Kaffee – wie sympathisch.
Wenn ich meinen Balkon bepflanze oder auch umtopfe, mische ich immer ein paar Handvoll Kaffeesatz unter die neue Blumenerde. Damit ist die Erde zusätzlich mit Nährstoffen und Spurenelemente angereichert. Selber habe ich keinen Kompost, doch meine Freunde streuen  ihren trockenen Kaffeesatz auch über den Kompost.
Immer Sommer gebe ich einfach den Kaffeesatz mit in die Gießkanne, so bekommen alle Pflanzen gleichmäßig Kaffeedünger.

Kaffeesatz zum Düngen von Blumen

Mit Kaffee riecht es wieder gut in deinem Kühlschrank

Hier kommt gemahlener Kaffee ins Spiel. Du öffnest den Kühlschrank und starker Käsegeruch schlägt dir entgegen  – dagegen hilft frisches Kaffeepulver. Mahle ein paar Kaffeebohnen und stelle den gemahlenen Kaffee in den Kühlschrank. Wie von Zauberhand verschwindet über Nacht der Geruch. Es versteht sich von selbst das du das Kaffeepulver hinterher nicht mehr nutzen kannst.

Kaffeesatz statt Scheuermilch

Deine Vasen oder auch Flaschen haben am Boden Ablagerungen?
Nimm 2 Löffel Kaffeesatz und übergieße diesen mit heißem Wasser.
Kräftig schütteln und am besten über Nacht stehen lassen. Am nächsten Morgen erstrahlt alles wieder in altem Glanz.

Wespen mögen keinen Kaffee – egal in welcher Form

Wespen mögen den Geruch von Kaffee und Kaffeesatz nicht leiden.
Um Wespen zu verjagen, gebe trockenen Kaffeesatz in ein brandfestes Gefäß und zünde ihn an. Der Rauch vertreibt die Wespen, für uns ist er kaum wahrnehmbar. Falls doch, du magst doch Kaffeegeruch, oder?

Kaffeesatz entfernt Gerüche

Zwiebeln schneiden, Knoblauch hacken, ein paar andere Zutaten und schon köchelt auf dem Herd deine Tomatensoße. Du räumst du Küche auf, alles sauber, außer deiner Hände. Sauber sind diese auch, doch der Geruch von Zwiebeln und Knoblauch haftet noch daran. Jetzt kommt der Kaffee ins Spiel, reibe deine Hände gründlich mit Kaffeesatz ein und schon ist der Geruch verschwunden.

Kaffeesatz hilft gegen Gerüche jeglicher Art

Schnecken und Kaffeesatz

ein kurzer Absatz, denn ich selber habe keinen Garten. Meine gärtnernde Freundin kann dieses alte Hausrezept nicht bestätigen. Ob nun getrockneter Kaffeesatz zwischen die Pflanzen gestreut wird oder nicht – den Schnecken war es egal. Doch meiner Freundin ist aufgefallen, das es weniger Ameisen gibt – dort wo Kaffeesatz ausgestreut wurde.
Also ein Tipp ohne Garantie.

Was macht ihr mit eurem Kaffeesatz? Habt ihr noch gute Ideen für mich?

So, ich trinke jetzt noch einen Espresso…..
eure
Nicole

Thai Latte – cooles Rezept für Eiskaffee

Thai Latte Eiskaffee da greifen alle zu

Cool bleiben und Thai Latte trinken, klingt doch schon ein bißchen nach Auszeit oder?
Wenn es heiß wird, finde ich kaum etwas erfrischender als einen Eiskaffee. Natürlich könnte ich zum Eismann an der Ecke gehen – doch das überzeugt mich nicht.
Aber Kaffee auf Eis – Espresso mit Milch – das kann doch jeder.
Ich habe etwas für dich entdeckt, nämlich die beste Erfrischung seit es Eiskaffee gibt –  Thai Latte

Thai Latte Eiskaffee da greifen alle zu

Thai Latte, da greifen alle gerne zu.

In meinem Blogartikel über Eiskaffee findet ihr viele weitere Ideen zu dem köstlichen Sommergetränk.

Thai Latte – wird denn in Thailand Kaffee getrunken?

Wahrscheinlich denkst du bei Kaffee nicht an Thailand. Doch in den letzten 20 Jahren hat sich im Kaffeeanbau in Thailand je Menge getan. Im Norden und Süden des Landes wird soviel Kaffee angebaut, das Thailand heute zu den Top 20 der Kaffeeproduzenten gehört.
Traditionell wird inThailand sehr wenig Kaffee getrunken, doch in den letzten Jahren ist der Kaffeekonsum, vorallem in den Großstädten extrem in die Höhe geschnellt.
Ein klassischer Eiskaffee in Thailand, wird mit einem speziellen Kaffeepulver hergestellt.
Dieses Kaffeepulver besteht nicht nur aus gemahlenen thailändischen Kaffeebohnen, sondern zusätzlich werden Gewürze beigemischt. Besonders beliebt sind als Beimischung der grüne Kardamom und gemahlene Zichorien Wurzel. Dieses Zusammenspiel sorgt für den so typischen fernöstlichen Geschmack. Das Kaffeepulver wird in einer Art Teesieb aufgegossen und zieht, je nach Geschmack 5 – 10 Minuten. Das Grundrezept wird immer wieder variiert, mal wird Sirup dazu genommen brauner Zucker oder auch gesüßte Kondensmilch.
Auch mein Thai Latte Rezept ist eine Variation, die natürlich anders schmeckt als in Thailand, denn ich nehme als Grundlage ja einen Espresso.

Thai Latte – das Rezept – ist denkbar einfach

  • du bereitest dir 2 Tassen Espresso zu und läßt diese auskühlen
    dann nimmst du 4 frische Datteln, entsteinst sie und schneidest sie ein bißchen klein
  • 150 ml Kokosmilch abmessen
  • die Datteln gibt du in die Kokosmilch und pürierst das Ganze, es entsteht eine sämige Flüssigkeit, wenn es dir zu fest ist, füge noch etwas Koksmilch hinzu
  • gib ein paar Eiswürfel in ein Glas, gieße zuerst den Espresso dann die Dattelkokosmilch hinzu

Thai Latte Eiskaffee - die Zutaten

Thai Latte zum Frühstück

Taadaa du wachst auf – jetzt erstmal einen heißen, kräftigen Schluck Kaffee nehmen
und der Tag kann kommen.
Doch seit einer Woche haben wir Sommer, richtige heiße Sommertage. Allein der Gedanke an heißen Kaffee führt bei dir zu Schweißausbrüchen. Jetzt könntest du ja zum Wachwerden einen Eiskaffee trinken oder ist das weniger effektiv?
Leider ja, denn du wirst automatisch weniger Kaffee trinken. In deinem Kaffee befinden sich Eiswürfel, Speiseeis, Mandelmilch usw…….außerdem werden die Eiswürfel schmelzen, noch mehr Wasser im Kaffee. Thai Latte ist eine prima Idee, doch kein guter Ersatz für deinen Morgenkaffee. Versuche doch mal Banane, Datteln und Kokosmilch zu pürieren und gieße das Ganze mit kaltem Kaffee auf – das finde ich eine gute Frühstücksalternative.

Dos and donts:

  • du hast keine Zeit –  keine Geduld den Espresso abkühlen zu lassen?
    Koche Espresso, lasse ihn abkühlen und gebe ihn in ein oder mehrere Eiswürfelbehälter ( schmeckt etwas anders, aber geht zügig)
  • du magst es gerne süß? Dann gebe die gewünschte Zuckermenge in den noch warmen Kaffee. Das löst sich besser auf
  • für einen intensiven Kaffeegeschmack, verwende einen kräftigen Espresso
  • lass deinen Espresso oder Kaffee vollständig auskühlen.Tipp: Bei Kaffee dauert es ja schon mal ein bißchen länger, gieße den Kaffee zwischen zwei Bechern hin und her. So wird er schnell Zimmertemperatur erreichen.
    Zum Schluß kannst du den Kaffee dann noch ins Eisfach stellen

Thai Latte Eiskaffee ist ganz schnell zubereitet

Hier dein Rezept zum Ausdrucken:

Thai Latte Eiskaffee

Portionen: -2

Zutaten

  • 2 Tassen Espresso kühl/kalt
  • 4 Datteln
  • 150 ml Kokosmilch

Notizen

  1. bereite zwei Tassen Espresso zu und lasse sie abkühlen
  2. 4 frische Datteln entsteinen und mit 150ml Kokosmilch pürieren
  3. wenn es dir nicht süß genug ist, kannst du brauen Zucken oder Bourbon-Vanillezucker hinzugeben
  4. gib ein paar Eiswürfel in ein Glas, den kalten Espresso hineingießen und die Dattel-Kokosmilch hinzufügen  

Wie trinkst du denn deinen Eiskaffee am liebsten?

Viel Freude beim Ausprobieren
eure
Nicole

 

Zum Muttertag – ein Brief den ich so (leider) nie geschrieben habe

Henkelbecher Super Mama

Puuh, das ist ein Thema- zum Muttertag etwas verschenken oder läßt man diesen Tag einfach ausfallen. Da gibt es viele Meinungen.
Mir gefällt besonders, die vielen bewegenden Geschichten die ihr über Mütter erzählt werden. Egal ob die eigene Mutter oder die Schwiegermutter, da sind schon ein paar ganz tolle Exemplare dabei.

Da die Geschichten so vielfältig und berührend sind, habe ich mir überlegt einen fiktiven Brief an eine oder mehrere Mütter zu schreiben.

 

Zum Muttertag – liebe Mama

ach, ich weiß du findest Muttertage kitschig und doof und doch möchte ich heute mal Danke sagen. Du merkst oft schon vor mir, wenn mir alles über den Kopf wächst. Wenn ich nicht mehr weiter weiß, dann kommst du. In null Komma nix hast du mein Lieblingsessen gekocht und noch  am Eßtisch sitzend sagst du mir : “du schaffst das !” Mehr brauche ich manchmal nicht, dein Glaube an mich und deine Zuversicht, lösen so manches Problem

Zum Muttertag – weißt du noch?

In der Schulaula? Letzter Tag Zeugnisausgabe. Die drei Jahrgangsbesten werden ausgerufen und meine Name ist dabei. Damit hat niemand gerechnet, wirklich niemand. Denn ich war zwar eine gute Schülerin, doch WIR hatten durchaus rebellische Phasen durchlebt. Mein Name wird ausgerufen und hinter dir sagt jemand – DIE? Die hatte doch nur Unsinn im Kopf – du drehst dich um lächelst und sagst – meine Tochter halt.
Als mir diese Geschichte hinterher erzählt wurde,(du hättest sie mir nie erzählt)  war ich so stolz, das ich den Rest des Tages immer wieder heulen mußte.

Zum Muttertag – der erste Liebeskummer

Ich erinnere garnicht mehr den Namen, doch er hatte schöne braune Augen und nach
6 Monaten hat er mit mir Schluß gemacht. Ich habe steif und fest behauptet das das Leben jetzt vorbei sei und ich könnte auch auf eine Insel zum Schafe hüten auswandern.
Du hast dir das alles geduldig angehört, mein Lieblingsessen gekocht, Taschentücher gereicht und mich nach allen Regeln der Kunst wieder aufgebaut .

Zum Muttertag – ja auch Papa hat seinen Anteil

Papa habe ich auch lieb. Vielleicht fühlt er sich manchmal ausgeschlossen, denn für Papa ist es bestimmt nicht einfach, doch es gibt halt eine besondere Mutter/Tochter Verbindung.
Außerdem ist halt heute Muttertag.

Zum Muttertag – warum du meine Heldin bist

Du hast mich in der Pubertät ertragen. Mit allem was dazu gehört. Mama, ich schlaf bei einer Freundin. Nachts aus der Disco kommend hat uns dann zufällig deine Freundin gesehen…..
Du hast nicht viel gesagt, außer – wie schläft es sich denn so auf der Tanzfläche?
Werde ich unsere Kinder mit dieser Balance aus Strenge, Lässigkeit und soviel Nachsicht großziehen können?

Du hast mir immer gezeigt wie ich sein möchte, nämlich eine Mutter die ihre Kinder immer sehr lieben wird, egal was passiert.

Mama lass uns gemeinsam gut auf dich achten, denn ich möchte meine Kinder mit dir zusammen wachsen sehen
Ich liebe dich

Deine Nicole

 

Was ist eigentlich ein Ristretto?

Beitragsbil Ristretto in Tasse

Habt ihr schon mal einen Ristretto angeboten bekommen?
Meinen ersten Ristretto habe ich vor einiger Zeit in Italien getrunken. Mir war nicht ganz klar was mich erwartet. So war ich erstmal enttäuscht als ich in einer Espressotasse nicht mehr als eine kleine Pfütze serviert bekommen habe. Doch dann kam das Geschmackserlebnis – schokoladig, rund mit ordentlich Wumms. Genau richtig um einen Kaffee-Junkie wie mich aus einemTagestief zu holen.

Beitragsbil Ristretto in Tasse

Was ist ein Ristretto?

Es ist ein stark konzentrierter Espresso. Die Menge an Espressomehl bleibt identisch, doch es darf nur die Hälfte an Wasser durchlaufen, sprich 15-20 ml. Heraus kommt ein hoch konzentrierter Kaffee, sehr stark und sehr intensiv. Vielleicht nicht für jeden das richtige Geschmackserlebnis. Doch ich mag die Abwechslung- es ist weniger Koffein als in einer Tasse Kaffee und bringt euch trotzdem richtig nach vorne.

Woher kommt der Ristretto?

Ristretto wie schön das schon klingt …. bei diesem Klang, kann diese Kaffeespezialität, wie soviele andere nur aus Bella Italia kommen. Der Espresso kommt aus Mailand und hat von dort aus seinen Siegeszug angetreten. Im Süden Italiens ist der Ristretto, als Abwandlung des Espressos besonders beliebt.Doch im ganzen Mittelmeerraum  ist Espresso beliebt. Er wird in  Italien den ganzen Tag über getrunken, zwischendurch als Abwechslung  gerne mal ein Ristretto.
Je südlicher ihr in Italien unterwegs seid, desto reduzierter ist der Ristretto.

Was heißt Ristretto auf deutsch?

Das italienische Wort Ristretto bedeutet wenig schmeichelhaft “der Beschränkte”.
Doch beschränkt meint lediglich die Menge des Wassers und nicht das Aroma. Ganz im Gegenteil, bei richtiger Zubereitung ist der Geschmack intensiv und kräftig.

Wie bereite ich einen Ristretto zu?

Es gibt zwei Möglichkeiten einen Ristretto zuzubereiten:
Für beide Zubereitungen gilt: Ristretto wird mit 10-12 g Kaffee zubereitet.
Der Weg zum Getränk ist allerdings unterschiedlich:

  • Die erste Zubereitungsart kommt dem Espresso sehr nahe, die Durchlaufzeit und die Menge des Kaffees werden wie bei einem Espresso gewählt. Die Bohnen werden allerdings feiner gemahlen. So habt ihr bei gleicher Extraktionszeit weniger Kaffee in der Tasse. Ihr könnt euch einen hochkonzentrierten Espresso vorstellen
  • die zweite Möglichkeit einen Ristretto zuzubereiten, wieder die gleiche Menge an Kaffeemehl wie bei einem Espresso. Allerdings wird der Kaffee gröber gemahlen, so das das Wasser schneller durch den Siebträger läuft. Bereits nach 15 Sekunden ist der Ristretto fertig

Beitragsbild Ristretto Kaffeepulver

Mir persönlich schmeckt die zweite Variante besser. Und euch? Habt ihr Ristretto schon mal auf unterschiedlicher Weise zubereitet?

Hier die Zubereitung, Schritt für Schritt

  1. Espressotasse vorwärmen
  2. Espressobohnen (je nach Zubereitungsart ) direkt in den Sibeträger fein mahlen
  3. Kaffeemehl im Siebträger leveln und tampern
  4. Siebträger in die Brühgruppe einspannen und den Bezug starten
  5. Bezug nach ca. 15 Sekunden stoppen, circa 15ml
  6. Umrühren und genießen

Welche Espressobohnen soll ich für einen Ristretto nehmen?

Da kann ich euch jetzt leider nicht die eine Antwort drauf geben. Die eine Espressobohne gibt es nicht. Bei uns gibt es verschiedenste Möglichkeiten, zum Beispiel finde ich unsere kräftige Hausmischung als Ristretto sehr vollmundig und rund. Doch es schmeckt mir auch eine 100% Arabica Röstung,  da schmeckt mir  Espresso aus Honduras besonders gut.
Die Entscheidung liegt ganz bei euch und euren persönlichen Vorlieben.
Um die passenden Epressobohne für euch zu finden, hilft nur eins: probieren, probieren, probieren.

Welche Getränke werden aus Espresso, außer Ristretto, noch zubereitet?

  • Caffè doppio – doppelter Espresso
  • Espresso lungo – Espresso mit mehr Wasser
  • Espresso macchiato – Espresso mit wenig Milchschaum
  • Latte macchiato – aufgeschäumte, warme Milch mit Espresso
  • Caffè latte – je zur Hälfte heiße Milch und Espresso
  • Caffè americano – ein Espresso in einer großen Tasse, mit heißem Wasser aufgefüllt
  • Caffè corretto – Espresso mit hochprozentigem Alkohol
  • Marocchino – Espresso mit Milchschaum und Kakaopulver
  • Affogato al caffè – Eine Kugel Speiseeis mit heißem Espresso übergossen, dazu habe ich einen ausführlichen Artikel geschrieben

Beitragsbild Ristretto im Glas

Dos and donts:

  • auf jeden Fall die Espressotasse vorwärmen. Eine Tasse aus dickem Porzellan finde ich ist Pflicht. Besonders bei einem Ristretto, aufgrund der geringeren Menge. Grundsätzlich gilt, in einer vorgewärmten Tasse kühlt der Espresso nicht so schnell ab. Außerdem hat die Crema so einen viel besseren Stand.
  • Kaffee immer frisch kaufen und nicht auf Vorrat
  • wenn möglich immer ganze Bohnen kaufen, denn diese konservieren den Geschmack und das Aroma am besten

So, jetzt steht eurem Kaffeeglück nichts mehr im Wege.
Wann habt ihr das letzte Mal eine Kaffeespezialität ausprobiert?

Eure
Nicole

 

Kaffee und Sport oder wie ich mit Kaffee meinen inneren Schweinehund besiege

Beitragsbild - Kaffee und Sport - Nicole

Hab ich euch schon mal Kuno vorgestellt? Sicher nicht, denn Kuno ist mein innerer Schweinehund. Den habe ich (für heute schonmal) bezwungen, denn gerade komme ich vom Laufen zurück und trinke erstmal ein paar Tassen. Danach bin ich so fit das ich noch den Haushalt komplett auf links ziehe und die Wäscheberge der letzten Woche bewältige. Ok – so ist es nicht. Doch Kaffee und Sport schließen sich nicht aus – und der Mythos das Kaffee dem Körper Wasser entzieht ist ja schon länger widerlegt.
Doch wie ist das nun mit dem Kaffee vor oder nachdem Sport, grundsätzlich ist dagegen nichts einzuwenden. Wie immer ist die Menge entscheidend.

Beitragsbild - Kaffee und Sport - genießen

Kaffee und Sport, darf ich vorher einen Becher trinken?

Eines vorab, ich bin kein Mediziner und alles was ich hier empfehle sind Tipps aus eigener Erfahrung oder angelesenes Wissen. Jetzt zu der wichtigen Frage ob ich vor meiner Sporteinheit einen Becher Kaffee trinken darf? Ja – na das ist doch mal eine feine Antwort.
Es ist sogar so, das eine Tasse Kaffee ( oder auch Tee) die sportliche Motivation erhöhen können. Eine Studie aus Australien  hat ergeben das Frauen die ein oder zwei Tassen Kaffee pro Tag trinken häufiger ihr Sportprogramm absolvieren. Woran das liegt? Häufig fühlen wir uns müde und energielos. Dann kommt das Koffein ins Spiel. Koffein ist dafür bekannt uns in Schwung zu bringen. Zudem wurde in der australischen Studie festgestellt das wir auch durch Kaffee ein reduziertes Anstrengungsgefühl haben.
Also ist Kaffee der natürliche Koffeinschub der unsere Aktivitäten fördern kann und uns hilft unser Pensum zu schaffen.

Beitragsbild - Kaffee und Sport - Kaffeetasse und Laufschuhe

Kaffee und Sport – wie ist es mit dem Genuss danach?

Auch gut! Kaffee kann eine wichtige Funktion nach dem Sport erfüllen. Während des Sports verbrauchen wir besonders viel Glykogen. Glykogen ist ein Zucker der für unseren Körper lebensnotwendig ist. Unser Körper produziert diesen Zucker immer wieder neu. Ohne Glykogen können sich unsere Muskeln nicht zusammenziehen. Je anstrengender unser Training ist umso leerer ist Glykogen Speicher. Jetzt kommt der Kaffee ist Spiel, die oben erwähnte australische Studie belegt das der Konsum von Kaffee die Bildung von Glykogen enorm beschleunigt.

 

Kaffee und Sport – und abnehmen – geht das?

Bei schwarzem Kaffee –  ein klares ja – doch wer von euch den ganzen Tag Milchkaffee mit Zucker trinken möchte, wir natürlich nicht abnehmen.

Kaffee kann bei der Gewichtsreduzierung durchaus hilfreich sein.
Vielleicht hört sich das erstmal merkwürdig an, doch eine große Studie liefert darauf Hinweise.
Schon wieder ein Studie – jahhh diesmal eine Studie der Uni Hannover aus dem Jahr 2016.

In dieser Studie nahmen 500 Männer und Frauen mehr Koffein zu sich, als es durchschnittlich üblich ist. Nun wurden Bevölkerungsstichproben genommen von 2.000 Männern und Frauen  mit einem herkömmlichen Kaffeekonsum. Nun wurden die Proben verglichen.
Welche Menschen hatten erfolgreich mindestens 10 Prozent ihres eigenen Körpergewichts abgenommen und haben dann mindestens ein Jahr ihr Gewicht gehalten.
Das Ergebnis: die Personen, die erfolgreich abgenommen hatten, nahmen mehr Koffein zu sich, als die durchschnittliche Vergleichsgruppe.

Beitragsbild - Kaffee und Sport - Cemex und Schwimmflossen
Wenn ihr die Wirkung von Koffein bei eurer Sporteinheit spüren möchtet, dann trinkt den Kaffee  etwa 30 bis 40 Minuten vorher. So lange braucht Koffein um sich um Körper zu entfalten.
Mein persönlicher Favorit ist  im Winter ein Espresso (und dann am liebsten einen Malabar Espresso) vor dem Lauf. Im Sommer, da schwimme ich mehr und trinke gern vor der Schwimmeinheit einen Cold Brew Kaffee.

Wie sind eure Erfahrungen mit Kaffee und Sport?
Hinterlasst gerne einen Kommentar
eure Nicole

 

 

Einfacher Karottenkuchen – nicht nur zum Kaffee

Kennt ihr das? Ihr plant eure Woche vor und plötzlich ist alles anders?
Es hat sich Besuch angesagt, vielleicht zum Kaffee oder Abends zum Wein?
Da habe ich was für euch – mein einfacher Karottenkuchen.
Denn mit diesem Kuchen zum Kaffee seid ihr immer fein raus – er läßt sich schnell zubereiten
und ist so schön saftig durch die Möhren. Doch das Beste…. das Rezept reicht für zwei Kastenkuchenformen. Zwei Mal HMMMMM – einmal zum Kaffee und dann vielleicht noch zu Käse und Wein. Durch die Walnüsse läßt der Kuchen sich sehr gut herzhaft kombinieren, mit einem Camembert oder auch ein bißchen gesalzener Butter.

Beitragsbild - einfacher Karottenkuchen - Ambiente mit Kaffee

Einfacher Karottenkuchen – die Zutaten

  • 4 Eier
  • 375 g Zucker
  • 300 ml Sonnenblumenöl
  • 340 g Mehl
  • 1/2 TL Backnatron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 350 g Möhren ( geschält und gerieben)
  • 250 g Walnusskerne (grob gehackt)

Beitragsbild - einfacher Karottenkuchen - Zutaten

Einfacher Karottenkuchen – die Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Zwei Kastenformen einfetten und mit Backpapier auslegen.
Schlagt den Zucker mit den Eiern schaumig.
Öl langsam einfließen lassen und unterrühren.
Mehl mit Natron und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben.
Eiermasse unterheben, ebenso Möhren und Walnüsse.
Den Teig in die vorbereiteten Kastenformen geben und das Ganze 45 bis 60 Minuten backen.
Stäbchenprobe machen.

Beitragsbild - einfacher Karottenkuchen - in der BackformEin einfacher Karottenkuchen? Kann ich den noch toppen?

Na, klar. Wenn ihr es gerne süß mögt, dann verpasst doch dem Kuchen eine Schokoglasur:
Die Menge bezieht sich auf eine Kastenform, möchtet ihr beide Kuchen mit Glasur versehen, einfach die Menge verdoppeln

  • 40g Kakaobutter ohne Zusätze
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 geh. TL Kakaopulver

40g Kakaobutter in einem beschichteten Topf vorsichtig erhitzen und sofort vom Herd nehmen, wenn sie geschmolzen ist.  Mit einem Schneebesen 2 EL Ahornsirup und 2 geh. TL Kakaopulver unterrühren. Die flüssige Schokolade über den Karottenkuchen verteilen. Es ist zu flüssig?
Dann ist es der Kakaobutter zu warm geworden – beim Erwärmen, ganz vorsichtig sein.

Dos and donts:

  • Geduld beim Aufschlagen der Eier, sie sollen richtig luftig und fluffig werden. Eines der großen Geheimnisse eines jeden Kuchens
  • der Kuchen schmeckt nur, wenn er richtig gar ist. Daher ruhig die Temperatur überprüfen und auf die Backzeit achten. Grundsätzlich die Stäbchenprobe machen, um zu testen, ob der Kuchen tatsächlich schon fertig ist
  • euer Kuchen ist innen gar ist,bitte erst stürzen wenn der Kuchen komplett ausgekühlt ist. Sonst kann es euch passieren das der frische saftige Kuchen reißt – das wäre schade
  • falls der Besuch sich doch vorher angemeldet hat, backt den Kuchen ruhig am Vortag, ich finde so schmeckt er noch saftiger

Warum ich diesen Kuchen so liebe?

Mein einfacher Karottenkuchen hat immer Saison, denn Karotten und Walnüsse gibt es immer. Gerade die Karotten machen den Kuchen so schön saftig – so schmeckt er auch nach einigen Tagen noch so richtig lecker. Nachmittags eine kleine Auszeit, mit einem Kaffee – ich finde dazu
unseren Sumatra Kaffee besonders lecker.

Oder der Tag war lang, ihr wollt den Abend in Ruhe ausklingen lassen, wie wäre es wenn ihr den Karottenkuchen mit Käse und Weintrauben serviert? Dazu passt natürlich sehr gut ein Rotwein oder auch erstmal ein Espresso – zu den Walnüssen des Kuchens- finde ich unsere kräftige Hausmischung prächtig

Beitragsbild - einfacher Karottenkuchen - Ambiente mit Wein

So, jetzt aber einen Kaffee kochen und ran an die Rührschüssel!

Eure
Nicole

Für Deine Rezeptsammlung hier das einfacher Karottenkuchen Rezept zum Ausdrucken:

Einfacher Karottenkuchen

Zutaten

  • 4 Stück Eier
  • 375 g Zucker
  • 300 ml Sonnenblumeöl
  • 340 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 350 g Möhren (geschält und geraspelt)
  • 250 g Walnusskerne (ganz grob gehackt)

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
    Zwei Kastenformen einfetten und mit Backpapier auslegen.
    Schlagt den Zucker mit den Eiern schaumig.
     Öl langsam einfließen lassen und unterrühren.
    Mehl mit Natron und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben.
    Eiermasse unterheben, ebenso Möhren und Walnüsse.
    Den Teig in die vorbereiteten Kastenformen geben und das Ganze 45 bis 60 Minuten backen.

Notizen

Ein einfacher Karootenkuchen? Kann ich den noch toppen?
Na, klar. Wenn ihr es gerne süß mögt, dann verpasst doch dem Kuchen eine Schokoglasur:
Die Menge bezieht sich auf eine Kastenform, möchtet ihr beide Kuchen mit Glasur versehen, einfach die Menge verdoppeln
  • 40g Kakaobutter ohne Zusätze
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 geh. TL Kakaopulver
40g Kakaobutter in einem beschichteten Topf vorsichtig erhitzen und sofort vom herd nehmen, wenn sie geschmolzen ist.  Mit einem Schneebesen 2 EL Ahornsirup und 2 geh. TL Kakaopulver unterrühren. Die flüssige Schokolade über den Karottenkuchen verteilen. Es ist zu flüssig, dann ist es der Kakaobutter zu warm geworden - beim Erwärmen, ganz vorsichtig sein.